Kri­mi­au­tor Har­ry Luck blickt hin­ter die Kulis­sen des Show­ge­schäfts: »Bam­be­rer Seidla«

Harry Luck Bamberger Seidla Franken Krimi Broschur Köln: Emons Verlag 2018 Originalausgabe ISBN 978-3-7408-0425-1 224 Seiten € [D] 10,90 € [A] 11,30 Auch als E-Book erhältlich

Har­ry Luck
Bam­ber­ger Seid­la
Fran­ken Kri­mi
Bro­schur
Köln: Emons Ver­lag 2018
Ori­gi­nal­aus­ga­be
ISBN 978–3‑7408–0425‑1
224 Sei­ten
€ [D] 10,90 € [A] 11,30
Auch als E‑Book erhältlich

Mord im Schla­ger­him­merl – am 20. Sep­tem­ber erscheint der neue Kri­mi­nal­ro­man “Bam­ber­ger Seid­la” von Har­ry Luck

Nach der Pro­be für eine Schla­ger-Show in der Bam­ber­ger Bro­se- Are­na wird der popu­lä­re Fern­seh­mo­de­ra­tor Fabi­an Gold­stein erschla­gen. Die Mord­waf­fe ist das »Gol­de­ne Seid­la«, ein Pokal, mit dem er für sein Lebens­werk geehrt wer­den soll­te. Kom­mis­sar Horst Mül­ler ermit­telt mit sei­ner Kol­le­gin Pau­li­na Kow­alska in der glit­zernd­sten aller Musik­sze­nen – von hei­ler Welt kei­ne Spur!

Von der Gar­de­ro­be direkt in den Tod

»Schön ist es auf der Welt zu sein« – das dach­te zumin­dest Schla­ger­star Fabi­an Gold­stein, bis er nach der Gene­ral­pro­be einer Musik­show erschla­gen in sei­ner Gar­de­ro­be endet. Kom­mis­sar Horst Mül­ler und Pau­li­na Kow­alska tau­chen in ihrem vier­ten Fall in die schil­lern­de Schla­ger­sze­ne ab und fin­den sich zwi­schen Mok­ka- Eier­li­kör-Tor­te, Föhn­fri­sur und Fern­seh­gar­ten wie­der. Doch von hei­ler Welt kann hier kei­ne Rede sein: Denn wo Erfolg ist, da sind auch Neid und Miss­gunst nicht weit. Autor Har­ry Luck gelingt ein groß­ar­ti­ger und span­nen­der Kri­mi­plot, ein­ge­bet­tet in die Welt des Show­ge­schäfts. Mit trocke­nem Humor, Situa­ti­ons­ko­mik und Wort­witz nimmt er sich die Glit­zer­welt zwi­schen Play­back und Kon­fet­ti­re­gen vor, immer mit gebüh­ren­dem Respekt, aber auch ein wenig über­spitzt dar­ge­stellt. Recher­chen führ­ten ihn hin­ter die Vor­hän­ge der gro­ßen Büh­nen, direkt in die Star-Umklei­den im Back­stage-Bereich – er traf »Olaf der Flip­per« und ande­re Show­grö­ßen, hat mit Kon­zert­ver­an­stal­tern gespro­chen und all sei­ne Erfah­run­gen zu einem wun­der­bar unter­halt­sa­men Kri­mi auf­be­rei­tet. Ech­te Schla­ger­fans wer­den bei der Lek­tü­re viel­leicht so man­ches Aha-Erleb­nis haben, wenn Mül­ler und Kow­alska atem­los durch die (Bam­ber­ger) Nacht ermitteln.

Harry Luck

Har­ry Luck

Har­ry Luck, 1972 in Rem­scheid gebo­ren, arbei­te­te nach einem Stu­di­um der Poli­tik­wis­sen­schaf­ten in Mün­chen als Kor­re­spon­dent und Redak­teur für ver­schie­de­ne Medi­en und lei­te­te das Lan­des­bü­ro einer Nach­rich­ten­agen­tur. Seit 2012 ist er für die Öffent­lich­keits­ar­beit im Erz­bis­tum Bam­berg verantwortlich.

Har­ry Luck liest aus sei­nem neu­en Kri­mi »Bam­ber­ger Seidla«:

Pre­mie­ren­le­sung
27. Sep­tem­ber 2018, 20 Uhr // BAMBERG
OSI­AN­DER Bamberg
Grü­ner Markt 16, 96047 Bamberg
Ein­tritt 10 € / Stu­die­ren­de 8 €

27. Okto­ber 2018, 19 Uhr // HIMMELKRON
Grampp-Haus
Kirch­weg 1, 95502 Himmelkron

22. Febru­ar 2019, 20 Uhr // BAUNACH
Zusam­men mit Hel­mut Vorn­dran, Vol­ker Backert
Ver­schie­de­ne Orte
96148 Baunach

Schreibe einen Kommentar