Histo­ri­scher Hand­wer­ker­markt im Frän­ki­sche Schweiz-Museum

Am 15. und 16. Sep­tem­ber zwi­schen 10–18 Uhr ist im Frän­ki­sche Schweiz-Muse­um in Tüchers­feld die­ses Jahr wie­der der Histo­ri­sche Hand­wer­ker­markt. Wie jedes Jahr am drit­ten Wochen­en­de im Sep­tem­ber zei­gen Mei­ster ihres Fachs gro­ße Hand­werks­kunst. An zahl­rei­chen Stän­den im Muse­ums­hof und in den Gebäu­den öff­nen sich so Ein­blicke in die Her­stel­lung beson­de­rer oder all­täg­li­cher Din­ge. Gro­ße Beach­tung erfährt der Bäcker, wenn er am Hand­wer­ker­markt den alten Muse­ums­back­ofen anschürt.

Das Ein­zugs­ge­biet für den Tüchers­fel­der Hand­wer­ker­markt ist sehr groß. Jedes Jahr kom­men Men­schen aus der gesam­ten Metro­pol­re­gi­on in den Pot­ten­stei­ner Orts­teil und las­sen die char­man­te Atmo­sphä­re auf sich einwirken.

Aktu­el­le Son­der­aus­stel­lung bis zum 23. Sep­tem­ber geöffnet

Selbst­ver­ständ­lich haben die Markt­be­su­cher auch die­ses Jahr am Histo­ri­schen Hand­wer­ker­markt die Chan­ce, die aktu­el­le, sehr erfolg­rei­che Son­der­aus­stel­lung „Söld­ner, Schrecken, Seu­chen. Fran­ken und Böh­men im Drei­ßig­jäh­ri­gen Krieg“ zu sehen. Die Aus­stel­lung endet mit einem gro­ßen Abschluss­kon­zert des Frän­ki­schen Schweiz-Cho­res am 23. Sep­tem­ber 2018.

Über das Frän­ki­sche Schweiz-Muse­um Tüchersfeld

Das Frän­ki­sche Schweiz-Muse­um Tüchers­feld bei Pot­ten­stein besteht seit 1985 und ist Mit­glied des Muse­ums­ver­bun­des „Muse­en der Frän­ki­schen Schweiz“. In sei­nen zahl­rei­chen Räu­men prä­sen­tiert das Muse­um Dau­er­aus­stel­lun­gen zu The­men wie Erd­ge­schich­te, Archäo­lo­gie, Land­wirt­schaft, Geschich­te, Volks­fröm­mig­keit, Trach­ten und Hand­werk. Eine Beson­der­heit ist die ori­gi­na­le Syn­ago­ge aus dem 18. Jahr­hun­dert. Jedes Jahr ergänzt das Muse­um sei­ne Aus­stel­lun­gen durch zwei Son­der­aus­stel­lun­gen und einem umfang­rei­chen Begleitprogramm.

Frän­ki­sche Schweiz-Muse­um Tüchersfeld
Am Muse­um 5, 91278 Pottenstein
09242–741 70 90 | info@​fsmt.​de |www​.fsmt​.de

Schreibe einen Kommentar