Ausstellungseröffnung der Wettbewerbsbeiträge für den Forchheimer Paradeplatz

Bürgerforum zur Umgestaltung des Paradeplatzes mit Entwicklung einer Leitidee für den funktionalen Zusammenhang mit dem angrenzenden Marktplatz am 14.09.18 – 18:00 Uhr: Ausstellungseröffnung der Wettbewerbsbeiträge der ersten Wettbewerbsstufe

Das Stadtplanungsamt der Großen Kreisstadt Forchheim lädt Bürgerinnen und Bürger der Stadt Forchheim herzlich zur Ausstellungseröffnung der Wettbewerbsbeiträge der ersten Wettbewerbsstufe zur Umgestaltung des Paradeplatzes am Freitag, den 14.09.2018, um 18.00 Uhr in die Hauptstraße 7-11, ehemaliges Modehaus Heilmann (1. Obergeschoss) ein.

Die Wettbewerbsaufgabe lautet: Wie kann eine dem Ort angemessene und zukunftsfähige Aufwertung zu einem attraktiven Stadtplatz gelingen? Die Lösung soll das zweistufige Wettbewerbsverfahren bringen. Es umfasst zwei aufeinanderfolgende Wettbewerbe mit jeweils eigenständigen Aufgabenstellungen.

In der ersten, jetzt jurierten Konzeptstufe soll eine Leitidee für den funktionalen Zusammenhang von Paradeplatz, angrenzendem Marktplatz und der weiterführenden Straßen entwickelt werden. Aufgabe der ersten Wettbewerbsstufe ist, ein Nutzungskonzept für Parade- und Marktplatz und ein Gestaltungskonzept zur Verbesserung der Aufenthaltsqualität für den Paradeplatz zu entwickeln.

Im Rahmen der Ausstellungseröffnung am 14. September, im ersten Bürgerforum, stellen Mitglieder des Preisgerichts die Wettbewerbsarbeiten vor und erläutern die Empfehlungen der Jury. Im Anschluss können dann bis zum 30.September, täglich von 10.00 bis 14.00 Uhr und von 15.00 bis 19.00 Uhr alle eingereichten Entwürfe und vorgeschlagenen Konzepte der Planungsbüros im Rahmen der Ausstellung in Augenschein genommen werden. Dabei haben die Bürgerinnen und Bürger Gelegenheit, ihre Meinung zu den Entwürfen in einer Zettelbox abzugeben.

Wichtig ist dabei: es geht in der ersten Wettbewerbsstufe noch nicht darum, den besten Architekturentwurf für eine Realisierung zu finden, sondern die besten Konzeptideen für die weitere Bearbeitung durch die Preisträger in einer zweiten Wettbewerbsstufe.

Die öffentliche Debatte mündet in einem zweiten Bürgerforum. Dieses findet am Donnerstag, den 27.09.2018, um 17.00 Uhr im Ausstellungsraum statt. Hier können die verschiedenen Ideen und Ansätze zur Neugestaltung des Paradeplatzes diskutiert werden. Die Bürgermeinung fließt dann in die Auslobung für die 2. Stufe des Wettbewerbs ein.

Um besser planen zu können, ist eine Anmeldung zur Ausstellungseröffnung bis zum 12.09.2018 erbeten. Diese richten Sie bitte per Mail an claudia.stumpf@forchheim.de oder Tel. 09191/714345.

Schreibe einen Kommentar