Neue Polizistinnen und Polizisten für Oberfranken

OBERFRANKEN. 53 neue Beamtinnen und Beamte leisten seit Anfang September ihren Dienst für die Sicherheit der oberfränkischen Bevölkerung. Polizeivizepräsident Udo Skrzypczak begrüßte sie am Montag im Rahmen einer zentralen Veranstaltung im Polizeipräsidium in Bayreuth.

Für viele der 18 Frauen und 35 Männer, die bisher in verschiedenen Regionen Bayerns ihren Beruf ausübten, geht damit der Wunsch in Erfüllung, heimatnah eingesetzt zu werden. 13 Polizistinnen und Polizisten haben vor kurzem die Ausbildung abgeschlossen und ersetzen mit den bereits einsatzerfahrenen Kollegen die Ruhestandsabgänge der Oberfränkischen Polizei. Sie alle werden bedarfsorientiert auf verschiedene Dienststellen im Regierungsbezirk verteilt.

Schreibe einen Kommentar