Kosten­lo­se Demenz­schu­lung für Dienst­lei­ster in der Regi­on Bamberg

Immer mehr Men­schen leben mit Demenz. Als Bür­ge­rin­nen und Bür­ger unse­rer Gesell­schaft brau­chen sie ein Umfeld, das Wis­sen und Ver­ständ­nis für die Erkran­kung hat. Doch oft herrscht gro­ße Unsi­cher­heit im Umgang mit älte­ren Men­schen, die sich ver­meint­lich merk­wür­dig ver­hal­ten. Könn­te eine demen­zi­el­le Erkran­kung die Ursa­che dafür sein? Und wenn ja, was tun? Wie reagiert man richtig?

Die Demenz­in­itia­ti­ve für Stadt und Land­kreis Bam­berg bie­tet des­halb kosten­lo­se, pra­xis­ori­en­tier­te Schu­lun­gen für Ein­rich­tun­gen an, die regel­mä­ßig Kon­takt mit älte­ren Men­schen haben. Die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer ler­nen die Krank­heit bes­ser ver­ste­hen und üben an Pra­xis­bei­spie­len einen pro­fes­sio­nel­len und sen­si­blen Umgang ein. Zudem erhal­ten sie wich­ti­ge Adres­sen und Ansprech­part­ner für Unter­stüt­zungs­an­ge­bo­te in der Regi­on, die sie bei Bedarf wei­ter­ge­ben können.

Ziel­grup­pe der Schu­lung sind Ein­rich­tun­gen des All­tags, z. B. Gemein­de­ver­wal­tun­gen, Ein­zel­han­del, Gastro­no­mie und wei­te­re Dienst­lei­ster wie Ban­ken, Gärt­ne­rei­en, Opti­ker, Aku­sti­ker, Beklei­dungs- und Lebens­mit­tel­ge­schäf­te, Fri­seu­re, Fuß­pfle­ge, Büche­rei­en etc. Geschult wer­den Per­so­nen mit Lei­tungs- oder Per­so­nal­ver­ant­wor­tung, die die Infor­ma­tio­nen dann anhand von Schu­lungs­ma­te­ria­li­en an ihre Mit­ar­bei­ter wei­ter­ge­ben können.

Mit dem Zer­ti­fi­kat „Geschul­ter Part­ner der Demenz­in­itia­ti­ve“ kön­nen die Ein­rich­tun­gen ihr Enga­ge­ment sicht­bar machen. Sie set­zen damit ein Zei­chen für fort­schritt­li­che Per­so­nal­po­li­tik und Kun­den­ori­en­tie­rung und lei­sten gleich­zei­tig einen Bei­trag, dass gera­de Früh­be­trof­fe­ne zur gesell­schaft­li­chen Teil­ha­be ermu­tigt werden.

Gemein­sam mit dem „Run­den Tisch Demenz“ Mem­mels­dorf laden Stadt und Land­kreis Bam­berg und die Alz­hei­mer Gesell­schaft Bam­berg e. V. herz­lich ein zur näch­sten Demenz­schu­lung für Öffent­li­che Ein­rich­tun­gen, Ein­zel­han­del, Gastro­no­mie und Dienst­lei­ster am Mon­tag, 8. Okto­ber 2018, 14–18 Uhr in der Begeg­nungs­stät­te Mit­ten­drin, Haupt­stra­ße 4 in Mem­mels­dorf.

Die Ver­an­stal­tung ist kostenlos.

Eine Anmel­dung ist erfor­der­lich (bis 24. Sep­tem­ber 2018 unter Tel. 0951/85–510).

Auch für Ange­hö­ri­ge und Inter­es­sier­te bie­tet die Demenz­in­itia­ti­ve Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tun­gen an. Die näch­ste Ver­an­stal­tung „Ist das jetzt schon Demenz?“ fin­det am 30. Juli 2018 um 16 Uhr im Land­rats­amt Bam­berg statt. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter www​.demenz​in​itia​ti​ve​.bam​berg​.de.

Schreibe einen Kommentar