Ist die Land­wirt­schaft noch zu ret­ten? – Vor­trag und Dis­kus­si­on mit Land­tags­ab­ge­ord­ne­ter Sengl in Bur­ge­brach

Vortrag und Diskussion mit Landtagsabgeordneter Sengl

Vor­trag und Dis­kus­si­on mit Land­tags­ab­ge­ord­ne­ter Sengl

Hit­ze, Dür­re und Stark­re­gen neh­men ange­sichts des Kli­ma­wan­dels zu. Gleich­zei­tig for­dern die Men­schen eine gift­freie Land­wirt­schaft und art­ge­rech­te Tier­hal­tung. Ist die Land­wirt­schaft also noch zu ret­ten? Gise­la Sengl, agrar­po­li­ti­sche Spre­che­rin der Land­tags­frak­ti­on von Bündnis90/​Die Grü­nen spricht mit Ihnen in Bur­ge­brach über Wege aus der Kri­se, über die Vor­tei­le klein­bäu­er­li­cher Struk­tu­ren und die Agrar­för­de­rung der EU. Mit dabei: Ihre Land­tags- und Bezirkstagskandidat*innen Georg Lunz und Hel­ga Bie­ber­stein.

  • Sonn­tag, 23. Sep­tem­ber
  • Ort: Gast­haus Hirsch, Bur­ge­brach Gast­haus Lud­wi­gX, Stei­ger­wald­stra­ße 9, Bur­ge­brach
  • Zeit: 19 Uhr

Schreibe einen Kommentar