Dr. Ver­lin­den und Badum besu­chen preis­ge­krön­tes NATUR­STROM-Wär­me­pro­jekt in Hallerndorf

Die gelun­ge­ne Wär­me­wen­de im Blick

Dr. Julia Ver­lin­den und Lisa Badum, Spre­che­rin­nen für Ener­gie­po­li­tik bezie­hungs­wei­se Kli­ma­po­li­tik der Grü­nen-Bun­des­tags­frak­ti­on besuch­ten am Mon­tag die Hal­lern­dor­fer Ener­gie­zen­tra­le am Fuße des Kreuz­bergs um sich über das Wär­me­vor­zei­ge­pro­jekt der Fir­ma NATUR­STROM zu informieren.

Ulrich Weid­ner, Abtei­lungs­lei­ter der tech­ni­schen Betriebs­füh­rung im Hau­se NATUR­STROM begrüß­te in sei-nem Gruß­wort Frau Dr. Ver­lin­den und Frau Badum sowie die anwe­sen­den Gäste und lokal enga­gier­ten Akti-ven: „Wir sind stolz auf unser Leucht­turm­pro­jekt im Land­kreis Hal­lern­dorf. Vor­bild­lich zei­gen wir hier, wie die Wär­me­wen­de im länd­li­chen Raum gelin­gen kann, indem wir lokal ver­füg­ba­re Bio­mas­se und die Kraft der Son­ne nut­zen“. Anschlie­ßend erläu­ter­te Felix Schu­bert, Team­lei­ter Pro­jekt­ent­wick­lung im NATUR-STROM-Geschäfts­be­reich Dezen­tra­le Ener­gie­ver­sor­gung wie die Ener­gie­zen­tra­le eine erneu­er­ba­re Wär­me-ver­sor­gung für Hal­lern­dorf sichert.

“Die Hälf­te des gesam­ten Ener­gie­ver­brauchs in Deutsch­land dient der Wär­me­er­zeu­gung. Damit ist klar: Für eine sau­be­re und kli­ma­scho­nen­de Ener­gie­ver­sor­gung muss der Ver­brauch run­ter und die Wär­me aus er-neu­er­ba­ren Ener­gien kom­men. Inno­va­ti­ve Pro­jek­te zur Wär­me­ver­sor­gung wie hier in Hal­lern­dorf zei­gen, wie das geht” beton­te Frau Dr. Ver­lin­den. Seit 2013 sitzt die pro­mo­vier­te Umwelt­wis­sen­schaft­le­rin Dr. Ver-lin­den für Bünd­nis 90/​Die Grü­nen im Deut­schen Bun­des­tag. In der aktu­el­len Legis­la­tur­pe­ri­ode ist Frau Dr. Ver­lin­den u.a. wie­der Spre­che­rin ihrer Frak­ti­on für Ener­gie­po­li­tik und Mit­glied im Ener­gie- und Wirt­schafts-aus­schuss. Die Umwelt­ex­per­tin setzt sich in und außer­halb des Par­la­ments beson­ders für die The­men Ener­gie­ef­fi­zi­enz, Wär­me­markt und Erneu­er­ba­re Ener­gien ein.

Lisa Badum – „baye­ri­sches Ener­gie­bün­del“ und ehe­ma­li­ge NATUR­STROM Mit­ar­bei­te­rin – ist kli­ma­po­li­ti­sche Spre­che­rin der Frak­ti­on Bünd­nis 90/​Die Grü­nen im Bun­des­tag und Mit­glied im Umwelt­aus­schuss. Seit Ok-tober 2016 ist sie Bezirks­vor­sit­zen­de der Grü­nen in Ober­fran­ken, im Sep­tem­ber 2017 wur­de sie in den 19. Deut­schen Bun­des­tag gewählt. “Der trocke­ne und hei­ße Som­mer hat uns allen vor Augen geführt, wie ernst die Lage ist. Die Fol­gen des Kli­ma­wan­dels sind nun auch bei uns ange­kom­men, doch die Bun­des­re­gie­rung geht in Sachen Kli­ma­schutz noch immer nicht ent­schie­den genug vor­an. Kom­mu­na­le Pro­jek­te wie hier in Hal­lern­dorf zei­gen, was im Land­kreis Forch­heim auf dem Weg in eine kli­ma­freund­li­che Zukunft mög­lich ist“, so Badum.

Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen zum Pro­jekt Nach­hal­tig­keit 2017: 100% erneu­er­ba­re Wärme

Der Rat für Nach­hal­ti­ge Ent­wick­lung der Bun­des­re­gie­rung wür­dig­te ver­gan­ge­nes Jahr das vor­bild­li­che kom­mu­na­le Ener­gie­kon­zept und zeich­ne­te das Hal­lern­dor­fer Nah­wär­me­pro­jekt als „Pro­jekt Nach­hal­tig­keit 2017“ aus. In Kür­ze erwei­tert NATUR­STROM das Netz zum zwei­ten Mal und schließt elf wei­te­re Haus­hal­te an.

In der Ener­gie­zen­tra­le arbei­ten vier modu­lar geschal­te­te Holz­hack­schnit­zel-Kes­sel mit einer Lei­stung von je 145 Kilo­watt (kW) sowie ein Kes­sel mit 300 kW. Zum Ein­satz kom­men Holz­hack­schnit­zel und Pel­lets aus der nahen Umge­bung. Die Ener­gie­zen­tra­le wird umge­ben von Bay­erns größ­ter in ein Nah­wär­me­netz ein­ge-bun­de­nen Frei­flä­chen-Solar­ther­mie­an­la­ge, die beson­ders in den Som­mer­mo­na­ten kosten­lo­se Son­nen-strah­len in Wär­me verwandelt.

Besich­ti­gung der Ener­gie­zen­tra­le im Rah­men der Klimawoche

Die näch­ste Füh­rung fin­det am 11. Sep­tem­ber um 18.00 Uhr statt. Im Rah­men der Kli­ma­wo­che lädt NA-TUR­STROM Bür­ge­rin­nen und Bür­ger ein, einen Blick ins Heiz­haus zu wer­fen. Anmel­den kön­nen sich Inte-res­sier­te unter veranstaltungen@​naturstrom.​de

Schreibe einen Kommentar