MS-Wis­sen­schaft legt in Bam­berg an

Der Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz im vergangenen Jahr zu Besuch auf der MS Wissenschaft.

Der Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Andre­as Schwarz im ver­gan­ge­nen Jahr zu Besuch auf der MS Wissenschaft.

Das Aus­stel­lungs­schiff MS Wis­sen­schaft tourt im Auf­trag des Bun­des­mi­ni­ste­ri­ums für Bil­dung und For­schung durch Deutsch­land und Öster­reich und steu­ert dabei 34 Sta­tio­nen an. Vom 27. bis zum 30. Sep­tem­ber wird das Schiff Halt an der Schleu­se Bam­berg, Jahn­wie­se, machen, das kün­digt der Bam­berg-Forch­hei­mer Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Andre­as Schwarz an.

Dar­um geht es im Wis­sen­schafts­jahr 2018 – Arbeits­wel­ten der Zukunft und in der Aus­stel­lung auf der MS Wis­sen­schaft. Auf dem 100 Meter lan­gen Fracht­schiff kön­nen sich die Besu­che­rin­nen und Besu­cher auf eine fas­zi­nie­ren­de Rei­se in die Arbeits­wel­ten der Zukunft begeben.

„Mit dem dies­jäh­ri­gen The­ma „Arbeits­wel­ten der Zukunft“ trifft das Bun­des­mi­ni­ste­ri­um den Nerv der Zeit“, ist Andre­as Schwarz über­zeugt. „Denn unse­re Arbeit in Zukunft men­schen­ge­recht und zum Woh­le der Gesell­schaft zu gestal­ten, liegt in unse­rer eige­nen Hand.“

„Nicht ver­pas­sen!“, rät auch Stadt­rat Heinz Kunt­ke. „ Hier kann man erle­ben, wie Tech­no­lo­gien die Arbeit ver­än­dern. Es geht um Inter­ak­tio­nen von Mensch und Maschi­ne und um digi­ta­le Assi­stenz­sy­ste­me, kurz­um: um unse­re Zukunft. Ich wer­de mir die­se Aus­stel­lung auf kei­nen Fall ent­ge­hen lassen.“

Die MS Wis­sen­schaft macht vom 27.09.2018 bis 30.09.2018, an der Schleu­se Bam­berg, Jahn­wie­se, Sta­ti­on und hat an allen Tagen von 10 bis 19 Uhr geöff­net. Die Aus­stel­lung spricht ins­be­son­de­re auch Schul­klas­sen, Fami­li­en und Jugend­li­che an. Sie wird emp­foh­len ab zwölf Jah­ren, vie­le Aus­stel­lungs­stücke sind aber auch für jün­ge­re Kin­der geeig­net. Der Ein­tritt ist frei.

Schreibe einen Kommentar