opti­cal con­trol aus Wei­ßeno­he prä­sen­tiert den auto­ma­ti­schen Bau­ele­men­te­zäh­ler OC-SCAN®CCX erst­mals auf Wolfs­bur­ger Fachmesse

Aus­stel­lungs­schwer­punkt liegt auf dem auto­ma­ti­schen Bau­teil­zäh­ler OC-SCAN®CCX

Bauteilzähler OC-SCAN®CCX

Bau­teil­zäh­ler OC-SCAN®CCX

Beim Bran­chen­treff der Auto­mo­bil­zu­lie­fer­indu­strie, der Inter­na­tio­na­len Zulie­fer­er­bör­se (IZB), prä­sen­tie­ren Aus­stel­ler aus 32 Natio­nen vom 16. bis 18. Okto­ber 2018 ihre inno­va­ti­ven Pro­duk­te und Tech­no­lo­gien in Wolfs­burg. Mit dem auf Rönt­gen­tech­nik basie­ren­den Bau­teil­zäh­ler OC-SCAN®CCX zeigt auch opti­cal con­trol aus Wei­ßeno­he in Ober­fran­ken ihre Kom­pe­tenz in Sachen Effi­zi­enz­stei­ge­rung in der Mate­ri­al­lo­gi­stik. Sie stellt in Hal­le 1 Stand 1105 Neu­ig­kei­ten zur auto­ma­ti­schen Bau­teil­zäh­lung in Sekun­den­schnel­le vor. Mehr Infor­ma­tio­nen zur Mes­se fin­den Inter­es­sier­te unter www​.izb​-online​.com.

„In Zei­ten, in denen Allo­ka­ti­on, Res­sour­cen­scho­nung und Lie­fer­zei­ten immer drän­gen­de­re The­men wer­den, ist es natür­lich von ganz ent­schei­den­der Bedeu­tung, dass ein Unter­neh­men zu jeder Zeit über den exak­ten Kennt­nis­stand sei­ner reel­len Mate­ri­al­be­stän­de ver­fügt“, erläu­tert Wolf­gang Peter, Mana­ging Direc­tor der Fir­ma opti­cal con­trol, die den ersten voll­au­to­ma­ti­schen Bau­teil­zäh­ler auf Rönt­gen­ba­sis ent­wickelt und auf den Markt gebracht hat.

Auch – oder viel­leicht: vor allem die Auto­mo­bil­bran­che kann von die­ser neu­en Dimen­si­on in der Mate­ri­al­lo­gi­stik pro­fi­tie­ren. Der Mate­ri­al­be­stand wird wäh­rend lau­fen­der Pro­zes­se immer wie­der aktua­li­siert und an das ERP-System wei­ter­ge­lei­tet. Unter­neh­men haben eine per­ma­nen­te Inven­tur, benö­ti­gen kei­ne Über­be­stän­de, teu­re Lager­hal­tungs­ko­sten oder Ver­schrot­tun­gen – so gibt es einen umsich­ti­gen Umgang mit wert­vol­len Materialien

Die opti­cal con­trol ent­wickel­te den ersten voll­au­to­ma­ti­schen, berüh­rungs­lo­sen Rönt­gen­scan­ner für das Zäh­len elek­tro­ni­scher Bau­tei­le. Inzwi­schen ist die drit­te Genera­ti­on auf dem Markt. opti­cal con­trol ist der Erfin­der die­ser Inno­va­ti­on und füh­rend in der Soft­ware­tech­no­lo­gie des Bau­ele­men­te­zäh­lens. 2015 ver­lieh des­halb der FED opti­cal con­trol den E²MS-Award 2015 in der Kate­go­rie Produktinnovation.

Die Inter­na­tio­na­le Zuliefererbörse

Mit der kon­se­quen­ten Aus­rich­tung auf die Auto­mo­bil­in­du­strie hat sich die Inter­na­tio­na­le Zulie­fer­er­bör­se (IZB) als wich­ti­ge Busi­ness- und Netz­werk­platt­form für Top-Mana­ger der OEMs und auto­mo­bi­ler Zulie­fe­rer ent­wickelt. 2016 ver­zeich­ne­te die Mes­se rund 50.000 Besu­cher. In die­sem Jahr heißt der Mes­se­schwer­punkt „Think Digi­tal“. Bereits am 15. Okto­ber dis­ku­tie­ren auf dem IZB-Kon­gress zum The­ma „Digi­tal Car Revo­lu­ti­on“ Refe­ren­ten über die Ver­bin­dung von IT und Fahr­zeug sowie die Mobi­li­tät der Zukunft.

Mehr Infor­ma­tio­nen zur Mes­se fin­den Inter­es­sier­te unter www​.izb​-online​.com.

Schreibe einen Kommentar