optical control aus Weißenohe präsentiert den automatischen Bauelementezähler OC-SCAN®CCX erstmals auf Wolfsburger Fachmesse

Ausstellungsschwerpunkt liegt auf dem automatischen Bauteilzähler OC-SCAN®CCX

Bauteilzähler OC-SCAN®CCX

Bauteilzähler OC-SCAN®CCX

Beim Branchentreff der Automobilzulieferindustrie, der Internationalen Zuliefererbörse (IZB), präsentieren Aussteller aus 32 Nationen vom 16. bis 18. Oktober 2018 ihre innovativen Produkte und Technologien in Wolfsburg. Mit dem auf Röntgentechnik basierenden Bauteilzähler OC-SCAN®CCX zeigt auch optical control aus Weißenohe in Oberfranken ihre Kompetenz in Sachen Effizienzsteigerung in der Materiallogistik. Sie stellt in Halle 1 Stand 1105 Neuigkeiten zur automatischen Bauteilzählung in Sekundenschnelle vor. Mehr Informationen zur Messe finden Interessierte unter www.izb-online.com.

„In Zeiten, in denen Allokation, Ressourcenschonung und Lieferzeiten immer drängendere Themen werden, ist es natürlich von ganz entscheidender Bedeutung, dass ein Unternehmen zu jeder Zeit über den exakten Kenntnisstand seiner reellen Materialbestände verfügt“, erläutert Wolfgang Peter, Managing Director der Firma optical control, die den ersten vollautomatischen Bauteilzähler auf Röntgenbasis entwickelt und auf den Markt gebracht hat.

Auch – oder vielleicht: vor allem die Automobilbranche kann von dieser neuen Dimension in der Materiallogistik profitieren. Der Materialbestand wird während laufender Prozesse immer wieder aktualisiert und an das ERP-System weitergeleitet. Unternehmen haben eine permanente Inventur, benötigen keine Überbestände, teure Lagerhaltungskosten oder Verschrottungen – so gibt es einen umsichtigen Umgang mit wertvollen Materialien

Die optical control entwickelte den ersten vollautomatischen, berührungslosen Röntgenscanner für das Zählen elektronischer Bauteile. Inzwischen ist die dritte Generation auf dem Markt. optical control ist der Erfinder dieser Innovation und führend in der Softwaretechnologie des Bauelementezählens. 2015 verlieh deshalb der FED optical control den E²MS-Award 2015 in der Kategorie Produktinnovation.

Die Internationale Zuliefererbörse

Mit der konsequenten Ausrichtung auf die Automobilindustrie hat sich die Internationale Zuliefererbörse (IZB) als wichtige Business- und Netzwerkplattform für Top-Manager der OEMs und automobiler Zulieferer entwickelt. 2016 verzeichnete die Messe rund 50.000 Besucher. In diesem Jahr heißt der Messeschwerpunkt „Think Digital“. Bereits am 15. Oktober diskutieren auf dem IZB-Kongress zum Thema „Digital Car Revolution“ Referenten über die Verbindung von IT und Fahrzeug sowie die Mobilität der Zukunft.

Mehr Informationen zur Messe finden Interessierte unter www.izb-online.com.

Schreibe einen Kommentar