Ecken­tal auf Wiki­pe­dia: Anna Schuch sorgt für aktu­el­len Eintrag

Die Erste Bürgermeisterin Ilse Dölle (links im Bild) dankt Anna Schuch für ihren Einsatz auf Wikipedia. Die Eckentaler Studentin kümmerte sich im Rahmen einer Projektarbeit bei der Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit/Marketing um die Aktualisierung des Beitrags.Foto: Adam/ME

Die Erste Bür­ger­mei­ste­rin Ilse Döl­le (links im Bild) dankt Anna Schuch für ihren Ein­satz auf Wiki­pe­dia. Die Ecken­ta­ler Stu­den­tin küm­mer­te sich im Rah­men einer Pro­jekt­ar­beit bei der Stabs­stel­le Öffentlichkeitsarbeit/​Marketing um die Aktua­li­sie­rung des Beitrags.Foto: Adam/​ME

Der neue Wiki­pe­dia­ein­trag unter www​.wiki​pe​dia​.org/​w​i​k​i​/​E​c​k​e​n​tal kann sich wirk­lich sehen las­sen. Nun kann jeder welt­weit lesen, wie sich die Gemein­de auf­stellt. Ein deut­li­cher Ver­weis auf die Ver­wal­tung mit Rat­haus infor­miert Ein­hei­mi­sche wie Freun­de aus nah und fern über den Markt Eckental.

Wiki­pe­dia infor­miert über Eckental

Wiki­pe­dia ist ein von inter­es­sier­ten Lai­en oder kun­di­gen Autoren redi­gier­tes Inter­net­le­xi­kon. Wiki­pe­dia­ein­trä­ge befin­den sich stets im Auf­bau und kön­nen von unter­schied­li­chen Nut­zern gestal­tet wer­den. Im Zuge eines Mar­ke­ting­pro­jek­tes mit der Ecken­ta­ler Stu­den­tin Anna Schuch erhielt die­se von der Gemein­de­ver­wal­tung den Auf­trag, den Ecken­ta­ler Ein­trag ein­mal genau­er unter die Lupe zu neh­men, für jeden Orts­teil auch Ver­wei­se mit kur­zen Infor­ma­tio­nen anzu­le­gen und aktu­el­les Foto­ma­te­ri­al zu ergänzen.

Histo­ri­sche Quel­len und fun­dier­te Expertise

Histo­ri­sche Quel­len und die tat­kräf­ti­ge Unter­stüt­zung der Kreis­ar­chi­va­rin Dr. Mar­ti­na Swi­tal­ski waren hier­bei uner­läss­lich. Swi­tal­ski, die ehren­amt­lich auch gemein­sam mit einer Hand­voll Gleich­ge­sinn­ter das Ecken­ta­ler Archiv auf­be­rei­tet und sich­tet, ist eine geschätz­te Ansprech­part­ne­rin der Gemein­de in Fra­gen rund um Geschichte.

Schau­en Sie mal rein und stö­bern Sie im Ecken­ta­ler Wikipediaeintrag!

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie wie immer rund um die Uhr und bequem von zuhau­se oder von unter­wegs auf der www​.ecken​tal​.de

Schreibe einen Kommentar