Bil­dungs­gip­fel mit Kul­tus­staats­se­kre­tä­rin Traut­ner in Stegaurach

Wie soll die Schu­le der Zukunft aus­se­hen? Wel­che Inhal­te sol­len ver­mit­telt wer­den und wie? Von der Digi­ta­li­sie­rung der Schu­len bis zur Wer­te- und Demo­kra­tie­er­zie­hung, von der indi­vi­du­el­len För­de­rung aller Schü­ler bis zur Chan­cen­gleich­heit in Stadt und Land – Dis­kus­si­ons­the­men gibt es genügend.

„Wenn wir unse­re Spit­zen­po­si­ti­on behal­ten wol­len, müs­sen wir unser Bil­dungs­sy­stem ste­tig wei­ter ent­wickeln. Mich wür­de freu­en, wenn sich hier die gan­ze Schul­fa­mi­lie ein­bringt“, sagt die Bam­ber­ger Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Staats­mi­ni­ste­rin Mela­nie Huml. Sie lädt des­halb Schü­ler, Eltern, Lehr­kräf­te und ande­re Inter­es­sier­te zu einem „Bil­dungs­gip­fel“ mit Bay­erns Kul­tus­staats­se­kre­tä­rin Caro­li­na Traut­ner ein: am 6. Sep­tem­ber um 18 Uhr im Bür­ger­saal Stegaurach.

„Bil­dungs­gip­fel – Schu­le der Zukunft“

  • mit Bay­erns Kul­tus­staats­se­kre­tä­rin Caro­li­na Traut­ner, MdL
  • am Don­ners­tag, den 6. Sep­tem­ber 2018, von 18 bis 20 Uhr
  • im Bür­ger­saal, Schul­platz 3, in Stegaurach.

Schreibe einen Kommentar