“Rote Rad­tour” mit Mar­kus Rin­der­spa­cher und Ati­la Karabag

Die Forch­hei­mer SPD lädt ganz herz­lich zur “Roten Rad­tour am 31.08. im Land­kreis Forch­heim mit dem Frak­ti­ons­vor­sit­zen­den der SPD im baye­ri­schen Land­tag Mar­kus Rin­der­spa­cher und dem Land­tags­kan­di­da­ten Dr. Ati­la Kara­bag ein.

Die geplante Strecke der "Roten Radtour"

Die geplan­te Strecke der “Roten Radtour”

Am kom­men­den Frei­tag, 31.08., tref­fen sich die Teil­neh­mer ab 9:15 Uhr am Markt­platz in Eber­mann­stadt. Los geht es mit einem Gespräch mit der ober­frän­ki­schen Bezirks­vor­sit­zen­den des DEHO­GA, Frau Andrea Luger, im Gast­hof Resengörg.

Anschlie­ßend geht es direkt wei­ter nach Pretz­feld. Dort wird die Bür­ger­mei­ste­rin Rose Stark (SPD und Öko­lo­gen) und der SPD-Gemein­de­rat Adnan Kachi-Grem­bler im Rat­haus besucht.

Die näch­ste Sta­ti­on ist Kir­cheh­ren­bach. Mit­tags­pau­se im Gast­haus Spon­sel und Emp­fang durch Bür­ger­mei­ste­rin Anja Geb­hardt und SPD-Kreis­vor­sit­zen­den Lau­renz Kuh­mann. Nach einem Ein­trag ins “gol­de­ne Buch” der Gemein­de Kir­cheh­ren­bach ste­hen Mar­kus Rin­der­spa­cher und Dr. Ati­la Kara­bag dort auch bei einem “Bür­ger­ge­spräch” Rede und Antwort.

Gut gestärkt geht es wei­ter auf den Weg Rich­tung Hau­sen. Ent­lang der Strecke Kir­cheh­ren­bach – Bahn­hof Wie­sent­hau – Gos­berg – Sig­ritzau – Ker­s­ba­cher Krei­sel wird der Vor­sit­zen­de der “Bür­ger­initia­ti­ve pro Wie­sent­tal ohne Ost­span­ge” Herr Hein­rich Kat­ten­beck, die Aus­wir­kun­gen des geplan­ten Neu­baus der B470 erläu­tern und vor Augen führen.

Danach ein Tref­fen an der Johan­nis­brücke in Hau­sen (Kreu­zung Haupt­str. / Dr.-Kupfer-Str.) mit den Bür­ger­mei­stern aus Hau­sen und Herolds­bach, Gerd Zim­mer und Edgar Bütt­ner. Wei­ter zum Hir­ten­bach Rich­tung Herolds­bach und Pop­pen­dorf um die Hoch­was­ser­si­tua­ti­on und För­der­mög­lich­kei­ten durch den Frei­staat mit Mar­kus Rin­der­spa­cher zu bespre­chen. Unter­wegs sind noch ein kur­zer Abste­cher zum Hau­se­ner Feu­er­wehr­ge­rä­te­haus mit Bau­hof und ein Ein­trag ins “gol­de­ne Buch” im gegen­über­lie­gen­den Rat­haus vorgesehen.

Das Ende der Tour ist dann für 16 Uhr in Herolds­bach geplant.

Schreibe einen Kommentar