Bay­reu­ther Frei­heits­platz wegen Bau­ar­bei­ten teil­wei­se gesperrt

Wegen der Behe­bung eines Gas­scha­dens muss der Frei­heits­platz ab Sams­tag, 25. August, bis Frei­tag, 7. Sep­tem­ber, teil­wei­se gesperrt werden.

Die Durch­fahrt von der Bis­marck­stra­ße kom­mend stadt­aus­wärts über den Frei­heits­platz in Rich­tung Bam­ber­ger Stra­ße und umge­kehrt wird auf­recht­erhal­ten. Von der Justus-Lie­big-Stra­ße kom­mend kann der Frei­heits­platz aber nur in Fahrt­rich­tung stadt­ein­wärts und von der Schef­fel­stra­ße kom­mend nur in Fahrt­rich­tung stadt­aus­wärts befah­ren werden.

Die Umlei­tun­gen sind beschil­dert. Sie füh­ren über die Hin­den­burg­stra­ße, Hohen­zol­lern­ring, Erlan­ger Stra­ße bezie­hungs­wei­se über die Lud­wig-Tho­ma-Stra­ße, Wit­tels­ba­cher­ring, Hohen­zol­lern­ring und Hin­den­burg­stra­ße. Der Ver­kehr von der Schef­fel­stra­ße zur Justus-Lie­big-Stra­ße wird über die Bam­ber­ger Stra­ße, Spitz­weg­stra­ße umge­lei­tet. In der Gegen­rich­tung führt die Umlei­tung zur Bam­ber­ger Stra­ße eben­falls über die Spitz­weg­stra­ße. An der Kreu­zung Spitz­weg­stra­ße/­Ju­stus-Lie­big-Stra­ße wird der Ver­kehr mit Hil­fe einer Bau­stel­len­am­pel geregelt.

Wäh­rend der Zeit der Sper­rung kön­nen die stadt­ein­wär­ti­gen Hal­te­stel­len „Neckar­stra­ße“, „Adler­stra­ße“, „Jakob-Fuchs-Stra­ße“ und „Schef­fel­stra­ße“ der Stadt­bus­li­nie 309 (Meyernberg/​Süd) nicht bedient wer­den. Als Ersatz wer­den die stadt­ein­wär­ti­gen Hal­te­stel­len „Y‑Haus“, „Bahn­hof Alt­stadt“, „Gesee­ser Weg“ und „Frei­heits­platz“ der Linie 305 angefahren.

Schreibe einen Kommentar