Siegerfotos der 1. Bayreuther Insta-Challenge im RW21 zu sehen

Im vergangenen Juli fand die erste Bayreuther Insta-Challenge statt. Im Rahmen einer fotografischen Schnitzeljagd durch Bayreuther Unternehmen sind mehr als 100 Bilder entstanden. Die 15 Siegerfotos gibt es ab Dienstag, 4. September, einen Monat lang in einer Ausstellung im „Freestyle“ des RW 21 zu sehen.

Mit 14 neugierigen Instagrammern und zehn teilnehmenden Unternehmen startete am 14. Juli die erste Insta-Challenge in der Bayreuther Innenstadt. Sechs Stunden standen für die Erfüllung der Challenges zur Verfügung. Von den Lieblingsorten, über die Inszenierung von Gummibären, eines ganzen Outfits und anderen Artikeln waren viele unterschiedliche Aufgaben dabei. Genauso verschieden sind auch die dabei entstandenen Bilder. Unter dem #instachallengebt finden sich inzwischen über 100 Bilder des Tages. Spannend wurde es auch in den Wochen danach. Denn jedes teilnehmende Unternehmen wählte aus den Bildern zu seiner Challenge einen oder mehrere Gewinner, die jeweils mit einem Preis prämiert werden.

Den kompletten September über sind die Siegerfotos in der Stadtbibliothek im RW21 zu sehen. Zur Vernissage am 4. September, um 17 Uhr, gibt es einen letzten Preis zu gewinnen, der von der Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH gestiftet wird.

Eine zweite Runde der Bayreuther Insta-Challenge ist bereits in Planung. Wer also bei der letzten nicht mit dabei sein konnte, sollte auf Facebook und Instagram bei Bayreuth Shopping vorbeischauen. Dort wird der nächste Termin bekannt gegeben.

Schreibe einen Kommentar