Deutschlandpremiere: „BARE“ – das offBroadway-Musical in Stegaurach

Veranstaltungs-Plakat

Veranstaltungs-Plakat

Am 29. September 2018 schreibt Die Künstlerwerkstatt e.V. im Bürgersaal der Gemeinde Stegaurach mit 22 Laiendarstellern in professionellem Umfeld inklusive einer siebenköpfigen Band ein kleines Stück Musical-Geschichte: Nach nun mehr fast 18 erfolgreichen Jahren im englischsprachigen Raum feiert „Bare – Eine Rock-Pop-Oper“ (engl.: bare – a pop opera) Deutschlandpremiere.

Der Schausplatz des Musicals ist die St. Cecilia´s Senior High, ein katholisches Internat im Norden der USA. Geschildert werden die Ereignisse rund um die Protagonisten während ihres Abschlussjahrs: Peter und Jason führen eine geheime Partnerschaft, Nadia ist neidisch auf ihre ehemals beste Freundin Ivy, welche wiederum in deren Bruder Jason verliebt ist und deswegen auf die Avancen seines Rivalen Matt nicht eingeht. Es geht um Hoffnung und Verzweiflung, Traum und Wirklichkeit sowie Mut und Angst rund um die wichtige Botschaft: Sei immer du selbst und verbieg‘ dich nicht für andere!

Die Zuschauer erwartet eine mitreisende und gleichzeitig aufwühlende Handlung begleitet von eingängiger Pop-Rock-Musik von Damon Intrabartolo und einfühlsamen Texten von Jon Hartmere, die von Hartmut H. Forche ins Deutsche übersetzt.

Weitere Vorstellungen finden neben der Deutschlandpremiere am 29.September 2018 an den Wochenenden 5./6., 12./13., 19./20./21. sowie 26./27.Oktober 2018 im Bürgersaal der Gemeinde Stegaurach statt. Karten gibt es bereits jetzt im Vorverkauf zu einem Preis von 22€ / 17€ (ermäßigt). Es wird ein Mindestalter von 12 Jahren empfohlen. Vorverkaufsstellen sind der bvd Kartenservice in Bamberg (www.bvd-ticket.de) und Papier-La-Papp in Stegaurach. Erstmals gibt es auch die Möglichkeit von print@home-Tickets. Gegen Vorkasse können Karten auch unter karten@musicalbare.de und 01632343564 (Anruf und WhatsApp) reserviert und an der Abendkasse hinterlegt werden.

Weitere Informationen: www.musicalbare.de

Schreibe einen Kommentar