“Ste­lo­o­li­ve” aus Gha­na bringt Bay­reuth zum Klingen

Steloolive im Iwalewahaus. Foto: Samanea Karrfalt.

Ste­lo­o­li­ve im Iwa­le­wa­haus. Foto: Sama­nea Karrfalt.

Im Iwa­le­wa­haus der Uni­ver­si­tät Bay­reuth ist der­zeit einer der viel­sei­tig­sten und inter­na­tio­nal bekann­te­sten Akteu­re der west­afri­ka­ni­schen Kul­tur­sze­ne zu Gast: Ste­lo­o­li­ve aus Gha­na – DJ, Mode­künst­ler, Foto­graf, Per­for­mer und Kom­po­nist elek­tro­ni­scher Musik (Hou­se Music). Bei zwei Ver­an­stal­tun­gen prä­sen­tiert er sei­ne musi­ka­li­schen Ideen und Inter­pre­ta­tio­nen der Öffentlichkeit:

Beim Lese­fest „Bay­reuth Blät­tert“ am Sams­tag, 18. August 2018, ab 20 Uhr ist er Star­gast der „Bay­reuth Blättert“-Revue im Iwa­le­wa­haus. Im Lau­fe die­ses Abends wird Ste­lo­o­li­ve eine Musik-Per­for­mance impro­vi­sie­ren, in der die Stim­men der Besu­cher in Musik und Tanz über­setzt werden.

Am Don­ners­tag, 23. August 2018, um 21 Uhr beginnt im Iwa­le­wa­haus die Prä­sen­ta­ti­on „Objects & Volum­ns“. Ste­lo­o­li­ve wird den Zuschau­ern und Zuhö­rern ein musi­ka­li­sches „Live-Set“ bie­ten, in dem er die unter­schied­lich­sten Sin­nes­ein­drücke aus der Stadt Bay­reuth und ihrer Umge­bung in Klän­ge und Rhyth­men über­trägt. Zur­zeit ist er in Bay­reuth unter­wegs, um Mate­ri­al für die­se Per­for­mance zu sam­meln: Fotos und Vide­os von optisch ein­drucks­vol­len Sze­nen, Auf­nah­men von Klän­gen und Geräu­schen, vor allem aber inten­si­ve Ein­drücke von Gerü­chen. „Objects & Volum­ns“ wird Bay­reuth zum Klin­gen bringen!

Die Öffent­lich­keit ist zu bei­den Ver­an­stal­tun­gen herz­lich ein­ge­la­den. Der Ein­tritt ist frei.

Schreibe einen Kommentar