Audi­dieb­stahl scheiterte

BAY­REUTH. Einen sil­ber­nen Audi A4 woll­ten bis­lang unbe­kann­te Täter in der Nacht zum Mon­tag im Stadt­ge­biet ent­wen­den. Ihr Vor­ha­ben schei­ter­te jedoch und sie lie­ßen den Wagen zurück. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth ermit­telt und bit­tet zudem um Hinweise.

Der Besit­zer stell­te sei­nen neun Jah­re alten, sil­ber­nen A4 Kom­bi am Sonn­tag­abend gegen 23.45 Uhr in der Hes­sen­stra­ße ab. Am näch­sten Mor­gen woll­te er um 5.30 Uhr mit dem Wagen weg­fah­ren und bemerk­te, dass sich Unbe­kann­te dar­an zu schaf­fen gemacht hat­ten. Bei ihrem Dieb­stahls­ver­such rich­te­ten die Täter einen Sach­scha­den von zir­ka 1.500 Euro an. Die Kri­po Bay­reuth hat die Ermitt­lun­gen aufgenommen.

Zeu­gen, die ab spä­ten Sonn­tag­abend bis Mon­tag­mor­gen ver­däch­ti­ge Per­so­nen und/​oder Fahr­zeu­ge in der Hes­sen­stra­ße gese­hen haben, wer­den gebe­ten, sich bei der Kri­po Bay­reuth unter der Tel.-Nr. 0921/506–0 zu melden.

Schreibe einen Kommentar