Polizeibericht Fränkische Schweiz vom 12.08.2018

Polizeiinspektion Ebermannstadt

Verkehrsunfälle

Gräfenberg. Am 11.08.18, zw. 11.00h und 16.00h, wurde in Gräfenberg, Straße: Am Sportplatz, ein ordnungsgemäß geparkter anthrazitgrauer Pkw, Marke Seat, von einem bislang unbekannten Fahrzeug angefahren. Bei dem flüchtigen Pkw handelt es sich um ein rotes Fahrzeug, an dem beschädigten Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 500,- Euro.

Sonstiges

Ebermannstadt. Ein Nachspiel beim „Heimspiel“ hatte eine körperliche Auseinandersetzung zwischen einem 19jährigen und einem 24jährigen Mann am 12.08.18, gegen 01.00 Uhr.

Im Verlauf eines verbalen Streites kam es zu Handgreiflichkeiten an deren Ende beide angetrunkenen Kontrahenten leicht verletzt wurden. Beide Männer erwartet nun eine Anzeige wegen „Körperverletzung“.

Polizeiinspektion Forchheim

Unfälle

Willersdorf. Ein 34-jähriger stürzte am Samstagabend mit seinem Fahrrad. Durch den Sturz wurde ein geparkter Pkw beschädigt, die Schadenshöhe liegt bei ca. 500 Euro. Im Rahmen der folgenden Verkehrsunfallaufnahme stellte die Polizei beim Fahrradfahrer einen Alkoholwert von über 2 Promille fest; im Klinikum wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Polizeiinspektion Bamberg-Stadt

Gegen fahrendes Auto getreten

Bamberg. Auf der Laurenzikirchweih trat gegen 23.00 Uhr ein 23-jähriger Mann am Autoscooter gegen ein vorbeifahrendes BMW Cabriolet. Der Mann war aufgrund seiner Alkoholisierung dermaßen aggressiv, dass er gefesselt und in Gewahrsam genommen werden musste. Die Polizei sucht jetzt den Fahrer des Cabriolets als Zeugen. Sachdienliche Hinweise unter 0951/9129210

Randalierer festgenommen

Bamberg. Vor einer Diskothek in der Innenstadt mussten die Beamten der PI Bamberg-Stadt um 03.30 Uhr einen 32-jährigen in Gewahrsam nehmen, da er sich aggressiv gegenüber Passanten verhielt. Ein Alkotest erbrachte einen Wert von 0,76 mg/l.

Rauschgift sichergestellt

Bamberg. Bei der Kontrolle eines Pkw gegen 00.15 Uhr in der Innenstadt konnten beim Fahrer zwei halbe Ecstasy-Tabletten aufgefunden werden. Im Zuge der weiteren Ermittlungen wurden in der Wohnung des 18-jährigen insgesamt 16 Ecstasytabletten, 20 LSD-Trips und diverse Cannabisprodukte sichergestellt. Wegen einer aufgefundenen Skizzenmappe konnten dem Heranwachsenden auch noch diverse Graffiti-Schmierereien im Stadtgebiet nachgewiesen werden.

Polizeiinspektion Bamberg-Land

Blau-gelbes Mountainbike gesucht

HALLSTADT; Nur wenige Minuten hatte ein 11jähriger am Samstagabend sein Mountainbike vor dem Real-Markt in der Emil-Kemmer-Straße abgestellt. Als er um 19.00 Uhr vom Einkaufen zurückkam, musste er feststellen, dass sein unversperrtes Fahrrad weg war. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf knapp 300 Euro, Hinweise auf den Verbleib des Fahrrades nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land entgegen.

Weißer Audi gesucht

HALLSTADT; Eine aufmerksame Zeugin beobachtete am Samstagnachmittag, wie die Fahrerin eines weißen Audi A4 am Ertl-Zentrum in der Emil-Kemmer-Straße einen geparkten Pkw anfuhr. Diese war beim Ausparken gegen einen silbernen Seat Ibiza gestoßen und hatte sich anschließend, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, vom Unfallort entfernt. Der angerichtete Schaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt, Hinweise auf die Unfallverursacherin nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel.-Nr. 0951/9129-310 entgegen.

Feuerwehr musste anrücken

PETTSTADT; Am Samstagabend ging über die ILS der Feuerwehr die Mitteilung ein, dass auf einem Gartengrundstück bei Pettstadt jemand Gegenstände verbrennen würde. Die Verursacherin konnte vor Ort angetroffen werden. Sie zeigte sich äußerst uneinsichtig und hatte den Brand schon notdürftig gelöscht. Durch die eingesetzte Feuerwehr Pettstadt wurden die Glutnester gewässert, so dass die Brandgefahr verhindert werden konnte. Ein Schaden entstand nicht, auf die Verursacherin kommt eine Anzeige zu.