Ame­thy­string aus Schmuck­ge­schäft gestohlen

Der gestohlene Amethyst-Ring

Der gestoh­le­ne Amethyst-Ring

BAM­BERG. Aus einem Schmuck­ge­schäft in der Sie­chen­stra­ße wur­de am Don­ners­tag­nach­mit­tag, gegen 16.10 Uhr, ein Ame­thy­string im Ver­kaufs­wert von 3500 Euro gestoh­len. Zur Tat­zeit betra­ten eine ca. 55-jäh­ri­ge Frau und ein ca. 25-jäh­ri­ger Mann das Geschäft. Die süd­län­disch aus­se­hen­de Frau, die mar­kan­te groß­flä­chi­ge Feu­er­ma­le im Gesicht hat­te, ließ sich meh­re­re Schmuck­stücke zei­gen, wäh­rend sich ihr Beglei­ter zwar auch im Geschäft auf­hielt, sich aller­dings pas­siv ver­hielt. Nach­dem das Paar den Laden ver­las­sen hat­te, fiel dem Inha­ber aus, dass aus einer Vitri­ne ein Ring fehl­te. Trotz einer sofort ein­ge­lei­te­ten Fahn­dung blieb das Paar spur­los verschwunden.

Wer kann Anga­ben zu den Per­so­nen oder dem ent­wen­de­ten Ring machen?

Schreibe einen Kommentar