Storcheninvasion über Kirchehrenbach

Unser Leser Heinrich Kattenbeck schickte uns ein Storchenfoto:

Erfreuliche Storcheninvasion

Erfreuliche Storcheninvasion

Sehr geehrte Damen und Herren, es war schon beeindruckend die Storcheninvasion über Kirchehrenbach, am Donnerstag, 9.8.2018 um 11:30 Uhr.

57 Störche habe ich gezählt. Erfreulich, dass sie im Wiesenttal so zahlreich beheimatet sind. Als BIWO-Vorsitzender bin ich in Sorge, denn die Ostspange würde da einfach Wässerwiesen und Wald wegschneiden und so die Futterplätze einschränken und die Heimat der Störche im schönsten Wiesentgrunde immens gefährden.

(Anm. der Redaktion: Siehe dazu auch den Beitrag des LBV „Wohin fliegen Bayerns junge Weißstörche?„)

Schreibe einen Kommentar