Hommage an die „Wagner-Heldinnen“ Varnay und Nilsson

Am Mittwoch, 15. August, um 10.30 Uhr, wird in der Black Box des RW21 eine Hommage zum 100. Geburtstag der beiden Sängerinnen Astrid Varnay und Birgit Nilsson veranstaltet. Der Eintritt ist frei. Im April 1918 kam die Sopranistin Astrid Varnay zur Welt, im Mai 1918 ihre Kollegin Birgit Nilsson. Die „Dritte“ im Bunde, Martha Mödl, war sechs Jahre älter. Aus den ersten zwei Jahrzehnten von „Neu-Bayreuth“ sind diese drei Sängerinnen nicht wegzudenken. Sie waren Brünnhilde und Isolde, Ortrud und Kundry – an ihre Bayreuther Zeit soll mit Musikbeispielen und Anekdoten erinnert werden, ebenso an ihre großen Partien und an ihre Partnerinnen und Partner.

Schreibe einen Kommentar