ÖDP – Unter­schrif­ten zur Bezirks­tags­wahl eingereicht

848 Unter­stüt­zungs­un­ter­schrif­ten (UU) wer­den für den Bezirks­tags­wahl­an­tritt der ÖDP am 14. Okto­ber benö­tigt, 1326 UUs haben die Mit­glie­der in Ober­fran­ken für ihre rei­ne Frau­en­li­ste gesam­melt. Eine wirk­lich kom­for­ta­ble Reserve.

Am 1. August wur­den 1326 UU bei der Regie­rung ein­ge­reicht, davon wur­den 1180 akzep­tiert, also steht der end­gül­ti­ge Zulas­sung zur Bezirks­tags­wahl im Wahl­kreis­aus­schuss am 17. August um 9 Uhr in Bay­reuth nichts mehr im Wege.

Aber war­um nur Frau­en auf der ÖDP-Liste für den Bezirks­tag? Tho­mas Büch­ner, ÖDP Land­tags­kan­di­dat: “Der Bezirk ist aktu­ell in fester Män­ner­hand, bei 17 Bezirks­rä­ten sind gera­de mal 3 Damen dabei. Wir wol­len dem Wäh­ler die Mög­lich­keit geben, am Wahl­tag zur Ver­stär­kung der Damen im Bezirks­tag bei­zu­tra­gen. Mit Simo­ne Wohnig, die sich beim Bür­ger­be­geh­ren gegen den Ver­kehrs­lan­de­platz Meeder/​Neida äußerst enga­giert hat, haben wir eine kom­pe­ten­te Spit­zen­kan­di­da­tin für Ober­fran­ken gesetzt und hof­fen, dass Ihr Ein­satz für die Regi­on bei der Wahl belohnt wird.“

Schreibe einen Kommentar