Bay­reu­ther Schü­le­rin Vanes­sa Nepp geht für ein Jahr als Schü­le­rin in die USA

Die Bay­reu­ther Schü­le­rin Vanes­sa Nepp von der Johan­nes-Kep­ler-Real­schu­le wur­de in die­sem Jahr von der SPD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten Anet­te Kram­me als Sti­pen­dia­tin des Par­la­men­ta­ri­schen Paten­schafts-Pro­gramms (PPP) nominiert.

Vanessa Nepp mit Anette Kramme

Vanes­sa Nepp mit Anet­te Kramme

Bereits zum 35. Mal wird das Aus­tausch­pro­gramm zwi­schen dem Kon­gress der Ver­ei­nig­ten Staa­ten von Ame­ri­ka und dem Deut­schen Bun­des­tag durch­ge­führt. „Die­ses Pro­gramm soll der jun­gen Genera­ti­on in bei­den Län­dern die Bedeu­tung freund­schaft­li­cher Zusam­men­ar­beit, die auf gemein­sa­men poli­ti­schen und kul­tu­rel­len Wert­vor­stel­lun­gen beruht, anschau­lich ver­mit­teln”, erläu­tert Anet­te Kramme.

„Vanes­sa hat bei ihrem ein­jäh­ri­gen Auf­ent­halt in den USA die Mög­lich­keit, als Bot­schaf­te­rin Deutsch­lands einen dau­er­haf­ten Bei­trag zu einer bes­se­ren Ver­stän­di­gung zwi­schen jun­gen Deut­schen und jun­gen Ame­ri­ka­nern zu lei­sten”, ergänzt die Abge­ord­ne­te. Neben guten Schul­no­ten und Eng­lisch­kennt­nis­sen müs­sen die Bewer­ber für ein Sti­pen­di­um auch ein stren­ges Aus­wahl­ver­fah­ren durchlaufen.

„Hier wer­den einer­seits die Sprach­kennt­nis­se über­prüft, ande­rer­seits der All­ge­mein­bil­dung der Kan­di­da­tin­nen und Kan­di­da­ten auf den Zahn gefühlt”. Aber auch die Per­sön­lich­keit des Bewer­bers tra­ge laut Kram­me einen wesent­li­chen Teil zur Nomi­nie­rung bei.

Am 22. August 2018 ver­ab­schie­det sich die 17-jäh­ri­ge Vanes­sa für ein Jahr von Bay­reuth. In den USA wird sie eine ame­ri­ka­ni­sche High School in Hud­son­vil­le in Michi­gan besu­chen. „Sie wird ihre Sache toll mei­stern”, freut sich Anet­te Kram­me mit Vanes­sa Nepp.

Die Bewer­bungs­pha­se für das Sti­pen­di­en­jahr 2019/2020 läuft auch schon wie­der. Noch bis zum 14. Sep­tem­ber kön­nen sich inter­es­sier­te Schü­le­rin­nen und Schü­ler sowie jun­ge Berufs­tä­ti­ge und Aus­zu­bil­den­de für ein Jahr in den USA bewerben.

Umfas­sen­de Infor­ma­tio­nen und Bewer­bungs­kar­ten ste­hen im Inter­net auf der Home­page des Deut­schen Bun­des­ta­ges unter www​.bun​des​tag​.de/​ppp zur Ver­fü­gung. Ein Infor­ma­ti­ons­falt­blatt mit den Bewer­bungs­kar­ten kann auch im Wahl­kreis­bü­ro von Anet­te Kram­me in Bay­reuth (Tel. 0921/8701111, Mail: anette.kramme.wk@ bun​des​tag​.de ange­for­dert werden.

Schreibe einen Kommentar