Ein­bruch in Ein­kaufs­markt in Dormitz – Hin­wei­se zu mut­maß­li­chem Tat­fahr­zeug erbeten

DORMITZ, LKR. FORCH­HEIM. Die Ermitt­lun­gen der Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg zu einem Ein­bruch in einen Ein­kaufs­markt dau­ern an. Die Kri­mi­nal­be­am­ten bit­ten jetzt um Hin­wei­se zu einem sil­ber­far­be­nen Opel Astra, der mut­maß­lich von den Unbe­kann­ten genutzt wurde.

Die Ein­bre­cher dran­gen am frü­hen Sonn­tag­mor­gen über das Dach in den Markt in der Stra­ße „Bier­leinswie­sen“ ein und ent­wen­de­ten neben Alko­ho­li­ka über­wie­gend Ziga­ret­ten im Wert von 30.000 Euro. Sie hin­ter­lie­ßen Sach­scha­den in Höhe von rund 5.000 Euro.

Im Zuge der bis­her geführ­ten Ermitt­lun­gen erga­ben sich Hin­wei­se auf einen sil­ber­far­be­nen Opel Astra mit Schräg­heck. An dem älte­ren Fahr­zeug könn­ten Aus­fuhr­kenn­zei­chen aus dem Zulas­sungs­be­reich Nürn­berg (N) ange­bracht gewe­sen sein. Der Pkw könn­te den vor­lie­gen­den Erkennt­nis­sen zu Fol­ge von den Unbe­kann­ten benutzt wor­den sein.

In die­sem Zusam­men­hang bit­ten die Ermitt­ler um Hin­wei­se aus der Bevölkerung:

  • Wem ist am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de im Raum Dormitz die­ses Fahr­zeug aufgefallen?
  • Wer hat den Pkw im Bereich des Ein­kaufs­mark­tes in der Stra­ße „Bier­leinswie­sen“ gesehen?

Zeu­gen­hin­wei­se nimmt die Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg unter der Tel.-Nr. 0951/9129–491 entgegen.

Schreibe einen Kommentar