Busse umfahren Kirchweih in der Bamberger Gartenstadt

Wegen der Kirchweih in der Gartenstadt werden die Busse der Linien 915 und 935 ab Dienstag, 31. Juli, umgeleitet. Die Linie 901 nimmt ab Mittwoch, 1. August, eine Umleitung.

Die Linie 901 kann ab Mittwoch, 1. August, bis einschließlich Dienstag, 7. August um 16 Uhr, stadteinwärts die Haltestellen „Gartenstadt Schule“, „Stauffenbergstraße“ und „Ferdinand-Tietz-Straße“ nicht bedienen. Der Zustieg erfolgt an der Ersatzhaltestelle Spinnseyer/Einmündung Mittelbachstraße sowie den Haltestellen „Spinnseyer“ und „Lagarde Kaserne“.

Während des Radrennens am Samstag, 4. August, entfallen auf dieser Linie von 13 Uhr bis ca. 19 Uhr zusätzlich die Haltestellen „Ferdinand-Tietz-Str.“ (stadtauswärts), „Hauptsmoorstr. Süd“ „Seinsheimstraße“ und „Kunigundenkirche“.

Die Linie 915 kann bereits ab Dienstag, 31. Juli, bis einschließlich 7. August um 16 Uhr die Haltestellen „Seehofstr.“ und „Gartenstadt Schule“ in beide Richtungen nicht bedienen. Der Zustieg ist an der Ersatzhaltestelle Spinnseyer/Einmündung Trautmannstraße und den Haltestellen „Spinnseyer“, „Hans-Morper-Str.“ und „Kunigundenkirche“ (außer am Samstag) möglich. Während des Radrennens am Samstag entfallen auf der Linie 915 von 13 bis ca. 19 Uhr zusätzlich die Haltestellen „Kunigundenkirche“, „Greiffenbergstraße“ und „Adolf-Wächter-Str.“. Der Zustieg ist ersatzweise an den Haltestellen „Hans-Morper-Straße“, „Spinnseyer“ sowie an der Ersatzhaltestelle Am Spinnseyer/Einmündung Mittelbachstraße möglich.

Die Linie 935 kann von Dienstag, 31. Juli, bis Dienstagmorgen, 7. August, die Haltestellen „Seehofstraße“ und „Gartenstadt Schule“ nicht bedienen. Der Zustieg ist an der Ersatzhaltestelle Spinnseyer/Einmündung Trautmannstraße sowie an den Haltestellen „Kunigundenkirche“, „Spinnseyer“ und „Hans-Morper-Str.“ möglich.

Schreibe einen Kommentar