Uni­ver­si­tät Bay­reuth und Aka­de­mie Ost­bay­ern-Böh­men unter­zeich­nen Kooperationsvereinbarung

Josef Schönhammer, Prof. Dr. Stefan Leible, Dr. Peter Deml

Josef Schön­ham­mer, Prof. Dr. Ste­fan Lei­ble, Dr. Peter Deml

Die Uni­ver­si­tät Bay­reuth und die Aka­de­mie Ost­bay­ern-Böh­men e.V. arbei­ten künf­tig enger zusam­men. Dies besie­gel­ten Prof. Dr. Ste­fan Lei­ble, Prä­si­dent der Uni­ver­si­tät Bay­reuth, Josef Schön­ham­mer, Erster Vor­sit­zen­der der Aka­de­mie, und Dr. Peter Deml, Grün­dungs­vor­sit­zen­der der Aka­de­mie und aktu­ell Zwei­ter Vor­sit­zen­der, bei der Unter­zeich­nung der Koope­ra­ti­ons­ver­ein­ba­rung am Cam­pus Bay­reuth. Erklär­tes Ziel der Ver­ein­ba­rung ist der inten­si­ve Aus­tausch und gemein­sa­me Ver­an­stal­tun­gen zu The­men im Natur- und Kul­tur­raum ent­lang der baye­risch-böh­mi­schen Grenze.

Das über­grei­fen­de The­ma der Aka­de­mie Ost­bay­ern-Böh­men lau­tet ‚Unse­re Regi­on im Wan­del‘. Vor allem mit den part­ner­schaft­lich ver­bun­de­nen Hoch­schu­len wur­den und wer­den 2018 erfolg­reich Ver­an­stal­tun­gen zum The­ma ‚Ener­gie­wen­de‘ rea­li­siert – die Uni­ver­si­tät Bay­reuth konn­te Panels ent­spre­chend stark besetzen.

„Im Jahr 2019 wird die Aka­de­mie das The­ma ‚Digi­ta­li­sie­rung‘ in den Fokus rücken“, erläu­ter­ten Josef Schön­ham­mer und Dr. Peter Deml im Gespräch mit Uni­ver­si­täts­prä­si­dent Prof. Lei­ble. Bei der Unter­zeich­nung der Koope­ra­ti­ons­ver­ein­ba­rung wur­den dafür bereits mög­li­che Anknüp­fungs­punk­te dis­ku­tiert und lau­fen­de For­schungs­pro­jek­te skiz­ziert. „Die for­schungs­star­ke Uni­ver­si­tät Bay­reuth wird bei den kom­men­den Ver­an­stal­tun­gen wert­vol­le Impul­se set­zen und Exper­ti­se ein­flie­ßen las­sen“, so Prof. Lei­ble. „Die Uni­ver­si­tät Bay­reuth besetzt Zukunfts­the­men, die auch die Aka­de­mie bewe­gen. Den regen Aus­tausch unter den Netz­werk­part­nern begrü­ßen wir sehr. Wir sehen gro­ßes Poten­zi­al dar­in, künf­tig noch mehr Stu­die­ren­de aus den Grenz­re­gio­nen zu errei­chen und für unse­ren Cam­pus sowie unse­re star­ken Stu­di­en­an­ge­bo­te zu begeistern.“

Die Aka­de­mie für den Natur- und Kul­tur­raum Ost­bay­ern-Böh­men koope­riert u.a. mit Hoch­schu­len, kom­mu­na­len Gebiets­kör­per­schaf­ten sowie Schu­len und ach­tet dabei beson­ders auf grenz­über­schrei­ten­de Akti­vi­tä­ten und das Zusam­men­wir­ken mit Part­nern in Böh­men. Durch Vor­trä­ge, Exkur­sio­nen, Sym­po­si­en, Besich­ti­gun­gen, Erkun­dun­gen und Aus­stel­lun­gen soll die­se Ent­wick­lung aus ver­schie­de­nen Blick­win­keln sicht­bar gemacht werden.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Aka­de­mie Ost­bay­ern-Böh­men gibt es hier: www​.aka​de​mie​-neun​burg​.de

Schreibe einen Kommentar