Bamberger GAL freut sich über Schulhaussanierung

KIP-Gelder für die Blaue Schule waren Inhalt eines jahrealten GAL-Antrags

Auch die GAL-Stadtratsfraktion freut sich, dass nun endlich mehr Bewegung in die Schulhaussanierung kommt. Seit Jahren mahnt die GAL-Fraktion an, mehr für die Sanierung unserer Schulen zu tun. Anträge bei den Haushaltsberatungen wurden allerdings meist abgelehnt.

Umso mehr freut sich nun der GAL-Schulsenatssprecher Andreas Reuß, dass Gelder aus dem Kommunalen Investitonsprogramm des Bundes nun auch für die „Blaue Schule“ nach Bamberg geholt werden konnten. Den Antrag dazu hatte die GAL seit 2016 wiederholt gestellt. Aus Reuß’ Sicht kann das aber nur der Anfang sein. Nach der Sporthalle muss die Sanierung des Schulgebäudes oberste Priorität bekommen.