Stadt Bay­reuth ehrt Schul­weg­hel­fer im Rathaus

Für die Sicher­heit der Schü­le­rin­nen und Schü­ler auf ihrem Weg in die Schu­le sind sie von unschätz­ba­rem Wert – Bay­reuths Schul­weg­hel­fer. Ober­bür­ger­mei­ste­rin Bri­git­te Merk-Erbe hat daher im Rat­haus Schü­ler­lot­sen und Schul­weg­hel­fer sowie die Schul­bus­be­glei­ter und die Ver­kehrs­er­zie­her der Poli­zei­in­spek­ti­on Bay­reuth für ihre ehren­amt­li­che Arbeit geehrt. Für ihr Enga­ge­ment erhiel­ten sie Kino­gut­schei­ne und wei­te­re Prä­sen­te von der Stadt und der Ver­kehrs­wacht. Ein anschlie­ßen­der Emp­fang mit Geträn­ken und einer klei­nen Stär­kung lud zum gegen­sei­ti­gen Aus­tausch ein.

Das Stra­ßen­ver­kehrs­amt der Stadt Bay­reuth sucht auch der­zeit wie­der drin­gend Schul­weg­hel­fe­rin­nen und –hel­fer, die dafür sor­gen, dass die Schul­kin­der mor­gens sicher über die Stra­ße und in die Schu­le kom­men. Unter ande­rem fehlt ein Schul­weg­hel­fer am Fuß­gän­ger­über­weg in der Rathen­au­stra­ße und an der War­men­steinacher Straße/​Schützenstraße wird der aktu­el­le Schul­weg­hel­fer sei­nen Dienst im Novem­ber beenden.

Die Stadt zahlt ihren Schul­weg­hel­fern, die aus­schließ­lich ehren­amt­lich tätig sind, eine Auf­wands­ent­schä­di­gung. Die not­wen­di­ge Aus­stat­tung wird eben­falls von der Stadt zur Ver­fü­gung gestellt, Die Ein­satz­zei­ten der Schul­weg­hel­fer sind – abhän­gig vom Ein­satz­ort – von etwa 7.15 Uhr bis kurz vor 8 Uhr.

Für wei­te­re Aus­künf­te steht der stell­ver­tre­ten­de Lei­ter des Stra­ßen­ver­kehrs­am­tes, Hei­ko Ell­ner-Schu­berth, Tele­fon 0921 251626, Mail heiko.​ellner-​schuberth@​stadt.​bayreuth.​de, zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar