Landratsamt Bamberg sucht ehrenamtliche Wohnberaterinnen und Wohnberater

Um alle Bewohnerinnen und Bewohner des Landkreises erreichen zu können, arbeitet die neue Fachstelle für Wohnberatung mit Ehrenamtlichen zusammen. Interessierte können sich gerne bei der Fachstelle am Landratsamt Bamberg melden.

Die ehrenamtlichen Wohnberaterinnen und Wohnberater können, je nach ihren Fähigkeiten und Neigungen, in folgenden Bereichen tätig werden:

  • Kontaktperson vor Ort für die Bürgerinnen und Bürger
  • Sensibilisierung der Akteure vor Ort (z. B. Handwerksbetriebe)
  • Unterstützung der Fachstelle bei der Beratung und Begleitung zu Maßnahmen der Wohnungsanpassung
  • Information über alternative Wohnformen und technische Unterstützungslösungen
  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit und Informationsveranstaltungen

Grundlage für das Ehrenamt ist eine fünftägige Schulung, in der die Ehrenamtlichen alles Wissenswerte zur Wohnungsanpassung erfahren und Kontakte zu anderen Wohnberatern knüpfen. Die ehrenamtlichen Wohnberaterinnen und -berater werden in ihrer Tätigkeit eng durch die Fachstelle für Wohnberatung begleitet. Versicherung und Fahrtkostenerstattung werden selbstverständlich durch das Landratsamt gewährleistet.

Persönliche Eignung und Erfahrungen in den Bereichen (Sozial-)Pädagogik, Pflege- und Gesundheitswesen, Architektur, Bauen oder Handwerk sind von großem Vorteil.

Schreibe einen Kommentar