Image­kam­pa­gne „Platz für…“ erobert die Metro­pol­re­gi­on Nürnberg

Platz für Bot­schaf­ter: Groß­flä­chen-Pla­ka­tie­rung hat begonnen

„Platz für Gewinner“: Andreas Weidner, Geschäftsstellenleiter der Ströer Deutsche Städte Medien GmbH in Bamberg und Landrat Johann Kalb, Landrat des Landkreises Bamberg, bei der Plakatierung des „Platz für“-Motivs des Landkreises Bamberg

„Platz für Gewin­ner“: Andre­as Weid­ner, Geschäfts­stel­len­lei­ter der Strö­er Deut­sche Städ­te Medi­en GmbH in Bam­berg und Land­rat Johann Kalb, Land­rat des Land­krei­ses Bam­berg, bei der Pla­ka­tie­rung des „Platz für“-Motivs des Land­krei­ses Bamberg

157 Flä­chen, 24 Orte und 11 Moti­ve: Seit 20. Juli hän­gen in der gesam­ten Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg Groß­flä­chen-Pla­ka­te mit den Moti­ven der Image­kam­pa­gne „Platz für…“. Zehn Tage lang erzäh­len sie die Geschich­ten von Men­schen, die in der Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg ihre Hei­mat gefun­den oder neue Wur­zeln geschla­gen haben. Zum Bei­spiel mit dabei: Die Geschich­te des ehe­ma­li­gen FCN-Spie­lers Marek Min­tál mit der Metro­pol­re­gi­on („Platz für Team­play­er“) oder das neue­ste Motiv der Kam­pa­gne „Platz für Ein­zig­ar­ti­ge“ aus dem Land­kreis Amberg-Sulz­bach, das die Geschich­te von Rudi Leitl, dem Hüter der sel­ten­sten Fle­der­maus­art Deutsch­lands erzählt.

„Mit der Groß­flä­chen-Pla­ka­tie­rung erhö­hen wir die Sicht­bar­keit der Kam­pa­gne“, sagt Andre­as Star­ke, Rats­vor­sit­zen­der der Metro­pol­re­gi­on und Ober­bür­ger­mei­ster der Stadt Bam­berg. „Ganz gleich, ob in den Bal­lungs­räu­men oder länd­li­chen Regio­nen – über­all soll unse­re Bot­schaft ankom­men: Die Metro­pol­re­gi­on ist viel­fäl­tig und bie­tet für jedes Lebens­mo­dell den per­fek­ten Platz zum Leben und Arbeiten.“

Von Son­ne­berg bis Ans­bach und von Bam­berg bis Tir­schen­reuth sind daher die Image­kam­pa­gnen-Moti­ve pla­ka­tiert. Die elf Prot­ago­ni­sten ste­hen für Pio­nier­geist, Erfin­der­reich­tum, Kar­rie­re­chan­cen und die Lebens­qua­li­tät in der Regi­on. „Die Image­kam­pa­gne lebt davon, dass sich Kom­mu­nen, Unter­neh­men und Insti­tu­tio­nen betei­li­gen und ihr eige­nes Motiv ent­wickeln“, sagt Pro­fes­sor Klaus L. Wüb­ben­horst, Wirt­schafts­vor­sit­zen­der der Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg. „19 Co-Bran­ding-Moti­ve wur­den bereits umge­setzt, wei­te­re sind in den Start­lö­chern. Wir freu­en uns auf neue Mit­ma­chen­de mit span­nen­den Geschich­ten aus der Metropolregion.“

Mög­lich gemacht wur­de die Groß­flä­chen-Akti­on durch die Unter­stüt­zung von Strö­er Deut­sche Städ­te Medi­en GmbH, Stadt­re­kla­me, der Drucke­rei Ell­er­hold Zirn­dorf GmbH sowie der Außen­wer­bung / City­wer­bung der Bay­reuth Mar­ke­ting & Tou­ris­mus GmbH. Ins­ge­samt wird so eine Brut­to-Reich­wei­te von 6,6 Mil­lio­nen Sicht­kon­tak­ten erzielt. „Wir unter­stüt­zen die Pla­kat-Akti­on sehr ger­ne“, sagt Georg Sor­ger, Geschäfts­füh­rer der Stadt­re­kla­me. „Wir brau­chen alle gute Mit­ar­bei­ter in der Regi­on, des­halb tra­gen wir als klei­ner Mit­tel­stän­der im Bereich Außen­wer­bung ger­ne unse­ren Teil zum Erfolg der Image­kam­pa­gne bei.“

Andre­as Weid­ner, Geschäfts­stel­len­lei­ter der Strö­er Deut­sche Städ­te Medi­en GmbH in Bam­berg ergänzt: „Wir freu­en uns, die­se tol­le Kam­pa­gne und damit auch die Metro­pol­re­gi­on unter­stüt­zen zu kön­nen. Die Pla­ka­te visua­li­sie­ren Gesich­ter und Geschich­ten der Regi­on und tra­gen somit dazu bei, die­se erleb­bar zu machen. Dafür ist die Außen­wer­bung bestens geeignet.“

Auch auf den digi­ta­len Kanä­len der Metro­pol­re­gi­on ist die Pla­kat-Akti­on The­ma: Jeder der einen „Platz für“-Botschafter in sei­nem Land­kreis oder sei­ner Stadt ent­deckt, und das Bild bei Face­book unter dem Hash­tag #platz­fu­er postet, hat die Chan­ce eine Bal­lon­fahrt zu gewin­nen. Unter allen Teil­neh­mern wird eine Fahrt mit Sky Adven­ture Bal­lon­fahr­ten für zwei Per­so­nen verlost.

Alle Geschich­ten der Mit­mach­kam­pa­gne „Platz für“ fin­den Sie unter: www​.platz​fu​er​.de

Schreibe einen Kommentar