“Erleb­nis­fe­ri­en” leicht gemacht mit der BambergerLandcard

Seit Früh­jahr ist sie wie­der zu haben, die Bam­ber­ger­Land­card! Ganz neu und das Tüp­fel­chen auf dem i: die Card ist über die übli­che Gül­tig­keits­dau­er von 5 Tagen hin­aus nun in den gesam­ten Feri­en wie z. B. den Som­mer­fe­ri­en gül­tig – ein Mehr­wert ins­be­son­de­re für Familien.

Da macht Feri­en­pla­nung Spaß, denn es bleibt genü­gend Zeit, die Card-Lei­stun­gen für aus­gie­bi­ge Tou­ren und viel­fäl­ti­ge Erleb­nis­se rund um Natur, Kul­tur sowie Genuss auszukosten!

Rund um das Welt­kul­tur­er­be Bam­berg lie­gen fas­zi­nie­ren­de Schlös­ser oder Muse­en und auf Besu­cher war­ten tol­le Natur­er­leb­nis­se sowie kuli­na­ri­sche Köst­lich­kei­ten. Als „Ticket­bün­del“ für Ent­decker­tou­ren ins Bam­ber­ger Land gibt’s die „Bam­ber­ger­Land­card“, die wie ein Kom­pass zu erle­bens­wer­ten Höhe­punk­ten der Regi­on führt.

So der bar­rie­re­freie Baum­wip­fel­pfad im Stei­ger­wald bei Ebrach, der vor allem für Fami­li­en ein ech­tes Erleb­nishigh­light ist. Der rund 1.150 Meter lan­ge Pfad führt über infor­ma­ti­ve Sta­tio­nen zum 41 Meter hohen Aus­sichts­turm auf Höhe der Baum­kro­nen – mit einem spek­ta­ku­lä­ren Rund­um­blick! Wei­te­re Inklu­siv-Lei­stun­gen sind Ein­tritt und Füh­rung in Schloss See­hof, einem wun­der­schö­nen früh­ba­rocken Bau, oder im Schloss Wei­ssen­stein – ein gran­dio­ses Bau­werk, das zu den bedeu­tend­sten deut­schen Barock-Anla­gen zählt. Dazu kom­men noch Besu­che im Levi-Strauss-Muse­um in But­ten­heim, das dem Erfin­der der Blue Jeans gewid­met ist, sowie im Bau­ern­mu­se­um Frensdorf.

Und weil Ent­deckun­gen auch hung­rig machen, gibt’s oben­drein auch noch ein­mal ganz klas­sisch Frän­ki­sche Brat­wür­ste mit Kraut und Brot. Ergänzt wer­den die­se attrak­ti­ven Inklu­siv­lei­stun­gen durch vie­le Ermä­ßi­gungs­lei­stun­gen, wie für den Klet­ter­park Veil­bronn, diver­se Frei­bä­der sowie son­sti­ge Kul­tur- und Aktivangebote.

Die Bam­ber­ger­Land­card ist ein sai­so­na­les Ange­bot, das von April bis Okto­ber läuft. Sie kostet 24 Euro, Kin­der bis 6 Jah­ren sind kosten­frei mit dabei. Regu­lär gilt sie gan­ze fünf Tage lang – und wer sei­ne Card inner­halb der baye­ri­schen Feri­en­zeit kauft, ersteht damit auto­ma­tisch eine Gül­tig­keit bis zum Ende der jewei­li­gen Ferien!

Infor­ma­tio­nen zur Bam­ber­ger­Land­card sowie zur Regi­on und sei­ner Welt­kul­tur­er­be­stadt: BAM­BERG Tou­ris­mus & Kon­gress Ser­vice, Gey­ers­wörth­stra­ße 5, 96047 Bam­berg, Tel. 0951/2976 200, Fax 0951/2976 222, info@​bamberg.​info, www​.bam​berg​.info oder unter www​.bam​ber​ger​land​.de

Schreibe einen Kommentar