Fahr­zeug­dieb­stahl gescheitert

BAY­REUTH. In der Nacht zum Diens­tag ver­such­ten Unbe­kann­te im Stadt­teil Bir­ken einen abge­stell­ten Audi A5 zu ent­wen­den. Offen­bar wur­den die Die­be gestört und flüch­te­ten uner­kannt. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und bit­tet um Zeugenhinweise.

Den schwar­zen Audi A5 stell­te der Besit­zer vor einem Anwe­sen in der Rot­kreuz­stra­ße nahe der Frie­den­stra­ße ver­sperrt ab. In der Nacht ver­such­ten dann die Unbe­kann­ten das Fahr­zeug an der Fah­rer­sei­te zu öff­nen. Offen­bar muss­ten sie ihren Plan auf­ge­ben und flüch­ten. Hier­bei lie­ßen sie das Auf­bruchs­werk­zeug am Fahr­zeug zurück.

Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und bit­tet Zeu­gen, die Beob­ach­tun­gen gemacht haben, sich unter der Tel.-Nr. 0921/506–0 zu melden.

Schreibe einen Kommentar