Drogendealer auf Musikfestival bei Eckersdorf

ECKERSDORF, LKR. BAYREUTH. Wegen des Verdachts des Handels mit unterschiedlichen Betäubungsmitteln nahmen Zivilbeamte der Operativen Ergänzungsdienste Bayreuth und der Polizei Bayreuth-Land am Sonntagabend zwei 35 und 30 Jahre alte Männer vorläufig fest, die sich auf einem Musikfestival bei Eckersdorf aufhielten. Das Fachkommissariat für Rauschgiftdelikte der Kriminalpolizei Bayreuth ermittelt.

Die Polizisten beobachteten die beiden Männer aus dem östlichen Landkreis Bayreuth und dem westlichen Landkreis Tirschenreuth dabei, wie sie konspirativ Gegenstände austauschten. Bei der anschließenden Kontrolle fanden die Beamten bei dem 30-Jährigen eine Tasche mit verschiedenen Drogen, darunter Amfetamine, Methamfetamine, LSD und Cannabisprodukte und stellten diese sicher. Die Zivilbeamten übergaben die beiden Männer samt der Drogen an die Kriminalpolizei Bayreuth. Beide Männer sehen sich nun mit einem Ermittlungsverfahren wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz konfrontiert.