Schwan­ta­stisch – Kunst, Kul­tur und Kuli­na­rik rund um die Thur­nau­er Sommerkirchweih

27. bis 29. Juli 2018

Kirch­wei­hen sind in Fran­ken zen­tra­ler Bestand­teil länd­li­cher Tra­di­ti­on. In Thur­nau bil­den sie seit Jahr­hun­der­ten wich­ti­ge Höhe­punk­te im gesell­schaft­li­chen Leben. Jeweils rund um den ersten Sonn­tag nach Jako­bus wird die Haupt­kirch­weih zu Ehren der St. Lau­ren­ti­us-Kir­che gefei­ert. Auf dem sonn­täg­li­chen Markt wer­den Waren des täg­li­chen Gebrauchs, Kunst­hand­werk und Kuli­na­ri­sches ange­bo­ten. Der Tag wird von einem mor­gend­li­chen Fest­got­tes­dienst ein­ge­läu­tet, der von dem Par­force­horn-Blä­ser­corps der Kulm­ba­cher Jäger beglei­tet wird.

Die zahl­rei­chen Kunst- und Kul­tur­schaf­fen­den des Ortes berei­ten ein bun­tes Ver­an­stal­tungs­pro­gramm rund um den Kirch­weih­markt: Am Kirch­weih­sonn­tag gibt Orga­nist Gerd Leu­pold Ein­blicke in die Welt des Orgel­baus und der Orgel­mu­sik, die 2017 von der UNESCO auf die Liste des imma­te­ri­el­len Kul­tur­er­bes auf­ge­nom­men wur­de. Die impo­san­te Schloss­an­la­ge inmit­ten Thur­n­aus dient als Kulis­se für das Schloss­kon­zert des Musik­ver­eins und für die Schloss­fest­spie­le des Schloss­thea­ters Thur­nau, wel­ches mit der Komö­die „Frau Mül­ler muss weg“ am Abend des 29. Juli Pre­miè­re fei­ert. Die Bay­reu­ther Pop-For­ma­ti­on „HUEB­NO­TIX“ mixt gleich an zwei Aben­den Kult­songs in hand­ge­mach­ter Live-Musik-Manier in der Kul­tur­scheu­ne am Put­zen­stein. Für Kin­der im Grund- und Vor­schul­al­ter brin­gen die Bam­ber­ger Sym­pho­ni­ker den „Kar­ne­val der Tie­re“ auf die Büh­ne. Die bekann­te Suite des Kom­po­ni­sten Camil­le Sait-Saëns bil­det den Auf­takt der Ver­an­stal­tungs­rei­he „Kin­der­Kul­tur“. Auch ein Besuch der geöff­ne­ten Töp­fe­rei­en, Ate­liers und Werk­stät­ten sowie ein Streif­zug durch das Töp­fer­mu­se­um mit sei­ner aktu­el­len Aus­stel­lung „Blick­win­kel – Die Welt aus der Sicht von Wal­li Bau­er, Bri­gitt Had­lich, Ste­phan Klen­ner-Otto, Andre­as Rud­loff, Horst Saku­low­ski und Kor­ne­li­us Wil­kens“ soll­te ein­ge­plant werden!

Das detail­lier­te Pro­gramm ist unter www​.thur​nau​.de ein­zu­se­hen und wird auf Wunsch auch ger­ne von der Tou­rist­info Thur­nau (Tel. 09228–9513, touristinfo@​thurnau.​de) zuge­sandt. Bit­te beach­ten: die Orgel­füh­rung am Sonn­tag, den 29. Juli ver­schiebt sich auf 13 Uhr! Zusätz­lich zu den Töp­fe­rei­en und Ate­liers öff­net die Schrei­ne­rei Klaus Bar­tels am Sams­tag und Sonn­tag von 10–18 Uhr ihre Türen!

Schreibe einen Kommentar