Festi­val­quin­tett Turk­me­ni­stan im Forch­hei­mer Pfalzmuseum

Festivalquintett Turkmenistan. ©68. Festival junger Künstler Bayreuth
Festivalquintett Turkmenistan. ©68. Festival junger Künstler Bayreuth

Kam­mer­kon­zert: Festlich.Heiter.Wild!

Das 68. Festi­val jun­ger Künst­ler Bay­reuth erwar­tet im Fest­spiel­som­mer über 500 jun­ge Künst­le­rin­nen und Künst­ler aus aller Welt. Mit ihren Kon­zer­ten über­zie­hen sie Stadt und Land mit einem Netz von Musik. So kommt das Festi­val­quin­tett Turk­me­ni­stan am Sonn­tag, den 05. August 2018 auf Ein­la­dung des “För­der­kreis Kai­ser­pfalz e.V.” auch nach Forch­heim in den Innen­hof der Kai­ser­pfalz (Beginn 17:00 Uhr) und prä­sen­tiert ein Kam­mer­kon­zert u.a. mit Wer­ken von J. Brahms, H. Halm­ame­dov und A. Piaz­zol­la. Der Ein­tritt ist frei.

Unkon­ven­tio­nell mit vol­ler musi­ka­li­scher Lei­den­schaft wird das Turk­me­ni­stan Quin­tett ein beson­de­res Kon­zert­er­leb­nis dar­bie­ten: Es gibt kei­ne pro­gram­ma­ti­schen Vor­be­hal­te! Es gibt kei­ne U- und E‑Musik, son­dern nur gut auf­ge­führ­te Musik! Dann kann ein Brahms-Quin­tett genau­so lei­den­schaft­lich bewe­gen wie ein schwung­vol­les Werk der Barock­mu­sik und die Wer­ke Piaz­zol­las, die einen gei­stig durch­drun­ge­nen Tief­gang berei­ten kön­nen und dadurch den Zuhö­rer zu fes­seln vermögen.

Ob „Pro­fi“, der außer in Turk­me­ni­stan auch in der Schweiz stu­diert hat, oder ‚Ama­teur‘, der auch als Zahn­arzt den Men­schen zu ihrem Heil ver­hilft, das Ensem­ble ist von fas­zi­nie­ren­der Geschlos­sen­heit geprägt, wie man im Sport sagen wür­de: ein wirk­li­ches Team.

Festi­val­quin­tett Turk­me­ni­stan im Rah­men des 68. Festi­vals jun­ger Künst­ler Bayreuth

  • 05. August 2018, 17:00 Uhr
  • Ein­tritt frei!
  • Pfalz­mu­se­um Forch­heim, Kapel­len­str. 16, 91301 Forchheim

Schreibe einen Kommentar