Stra­ßen­sper­run­gen für das Anna­fest 2018 in Forchheim

Das Stra­ßen­ver­kehrs­amt der Stadt Forch­heim teilt mit, dass wegen der Aus­rich­tung des Anna­fe­stes 2018 im Kel­ler­wald der Stadt Forch­heim Stra­ßen­sper­run­gen, Ände­run­gen der Ver­kehrs­füh­rung, Ein­bahn­stra­ßen­re­ge­lun­gen und Halt­ver­bo­te vom 20. bis zum 30. Juli 2018 in Kraft treten.

Nach­fol­gen­de Stra­ßen wer­den für den Fahr­zeug­ver­kehr gesperrt:

  • Unte­re Kel­ler­stra­ße zwi­schen Kreu­zung Hans-Sachs-Stra­ße und Ein­mün­dung Auf den Kel­lern, im Zeit­raum 13:00 Uhr bis 00:30 Uhr. Der Ver­kehr wird in Rich­tung Vik­tor-von ‑Schef­fel-Platz und Hans-Sachs-Stra­ße abge­lei­tet. Lini­en­bus­se und Anwoh­ner, sowie Motor­rä­der auf 50 ccm sind davon ausgenommen.
  • Auf den Kel­lern ab Unte­re Kel­ler­stra­ße zu den Unte­ren Kel­lern, sowie die Zufahrt zu den Obe­ren Kel­lern von Am Eichenwald/​Neu­en­berg­stra­ße nach der Wen­de­schlei­fe, im Zeit­raum 13:00 Uhr bis 00:30 Uhr (halb­sei­tig auf Absperr­schran­ke), vor der Wen­de­schlei­fe wird Rad- und Fuß­gän­ger­ver­kehr zuge­las­sen. Die Zufahrt für Anwoh­ner und Lie­fe­ran­ten bleibt aufrechterhalten.
  • Ley­ge­ber­stra­ße zwi­schen Unte­re Kel­ler­stra­ße und Auf den Kel­lern. Die Zufahrt für Anwoh­ner- und Lie­fer­ver­kehr wird im Zeit­raum 00:30 Uhr bis 13:00 Uhr auf dem Geh- und Rad­weg zugelassen.
  • Ret­tungs­weg zwi­schen Am Eichen­wald und den Obe­ren Kel­lern als Dau­er­re­ge­lung (Greif/​Weiß-Tau­ben-Kel­ler).
  • Kreis­stra­ße FO 17 Ret­tern-Forch­heim ab Jägers­burg für Fahr­zeu­ge über 5,5 t (Omni­bus­se frei) bereits bei Inkraft­tre­ten der Ein­bahn­re­ge­lung in der Unte­ren Kellerstraße.
  • Arnulf­stra­ße von der Kreu­zung Hans-Sachs-Stra­ße bis Zufahrt Fa. Pia­sten. (Werk­ver­kehr Fa. Pia­sten frei).
  • Hugo-Post-Stra­ße jeweils an den Ein­mün­dun­gen Wilhelm-Hauff-Straße.
  • Wil­helm-Hauff-Stra­ße / Ring­stra­ße (Anlie­ger und Taxi frei).
  • Auf den Kel­lern ab Unte­re Kel­ler­stra­ße zu den Unte­ren Kel­lern und Zufahrt zu den Obe­ren Kel­lern (Wen­de­schlei­fe) ab Diens­tag den 17.07.2018 ab 11:00 Uhr, Anwoh­ner- und Lie­fer­ver­kehr bleibt auf­recht­erhal­ten. Ab 20.07.2018 erfolgt die Ver­kehrs­re­ge­lung wie oben.

Nach­fol­gen­de Stra­ßen wer­den zu Ein­bahn­stra­ßen erklärt:

  • Unte­re Kel­ler­stra­ße zwi­schen Ein­mün­dung Ley­ge­ber­stra­ße und der nörd­li­chen Ein­mün­dung Lich­ten­ei­che in Fahrt­rich­tung Jägers­burg. Zwi­schen der Ein­mün­dung Auf den Kel­lern und der nörd­li­chen Ein­mün­dung Lich­ten­ei­che bereits am Mitt­woch vor Fest­be­ginn, ab 08:00 Uhr.
  • Ring­stra­ße ab Abzwei­gung Unte­re Kel­ler­stra­ße in Fahrt­rich­tung Karl-Bröger-Straße.
  • Karl-Brö­ger-Stra­ße ab Ein­mün­dung Ring­stra­ße bis Zufahrt Fa. Pia­sten. Zeit­gleich wird die, ent­lang der “Pia­sten­mau­er” ein­ge­rich­te­te Kurz­park­zo­ne und das anschlie­ßend ein­ge­schränk­te Hal­te­ver­bot aufgehoben.
  • Erste und Zwei­te Ver­bin­dungs­stra­ße zwi­schen Lich­ten­ei­che und Wil­helm-Hauff-Stra­ße (von der Stadt kom­mend) in Fahrt­rich­tung Wilhelm-Hauff-Straße.
  • Hans-Sachs-Stra­ße zwi­schen Arnulf­stra­ße und Neu­en­berg­stra­ße in Nord-Süd-Rich­tung sowie die Rudolf­stra­ße zwi­schen Hans-Sachs-Stra­ße und Obe­re Kel­ler­stra­ße in öst­li­cher Richtung.
  • Auf der west­li­chen Stra­ßen­sei­te der Hans-Sachs-Stra­ße wird Par­ken für Besu­che­r­om­ni­bus­se aus­drück­lich zugelassen.
  • Lud­wig­stra­ße zwi­schen Arnulf­stra­ße und Neu­en­berg­stra­ße in Nord-Süd-Richtung.
  • Kon­rad- und Nuß­baum­stra­ße ab Arnulf­stra­ße bis Ein­mün­dung Neu­en­berg­stra­ße in Nord-Süd-Richtung.
  • Arnulf­stra­ße ab Hans-Sach-Stra­ße bis Kon­rad- und Nuß­baum­stra­ße in öst­li­cher Richtung.
  • Die Stra­ßen Am Eichen­wald ab Ein­mün­dung Ehlers­stra­ße, Win­kel­reuth, das Teil­stück der Neu­en­berg­stra­ße bis zur Ein­mün­dung Ehlers­stra­ße sowie die Ehlers­stra­ße (Ring­ver­kehr) in ange­führ­ter Richtung.
  • Lie­bes­steig (berg­ab) zwi­schen Obe­re Keller/​Ley­ge­ber- und Konradstraße.
  • Obe­re Kel­ler­stra­ße zwi­schen Rudolf­stra­ße und Lie­bes­steig in Süd-Nord-Richtung.
  • Richard-Wag­ner-Stra­ße berg­auf­wärts ab Neuenbergstraße.
  • Poi­ger­stra­ße ab Richard-Wag­ner-Stra­ße in Fahrt­rich­tung Rosen­au und Neuenbergstraße.
  • Rosen­au in Fahrt­rich­tung Obe­re Kellerstraße.
  • Das Teil­stück der Kon­rad­stra­ße zwi­schen Unte­re Kel­ler­stra­ße und Arnulf­stra­ße wird sog. “unech­te” Ein­bahn­stra­ße; die Durch­fahrt zur Unte­ren Kel­ler­stra­ße wird von 01:00 Uhr bis 12:30 Uhr freigegeben.
  • Ret­tungs­weg Am Eichen­wald beid­sei­tig bis Abzweigung.

Ein­ge­schränk­te und abso­lu­te Hal­te­ver­bo­te, Ände­run­gen der Ver­kehrs­füh­rung, Umlei­tun­gen und Park­re­ge­lun­gen wer­den ent­spre­chend ausgeschildert.

Für den Bus­ver­kehr wer­den an der Ring­stra­ße zwi­schen Abzwei­gung Unte­re Kel­ler­stra­ße und Kreu­zung Her­mann-Löns-Stra­ße/ Lich­ten­ei­che auf der rech­ten Fahr­bahn­sei­te zwei Hal­te­stel­len für P + R ein­ge­rich­tet. Die Hal­te­stel­len für die Frei­zeit- und Lini­en­bus­se des Land­krei­ses Forch­heim wer­den in der Kon­rad­stra­ße aus­ge­wie­sen. Zusätz­lich wird eine P + R‑Haltestelle in Forch­heim Süd Hafen­stra­ße (Aus­stel­lungs­ge­län­de) geschaf­fen. Die VGN-Linie 261 fährt täg­lich ab 13:00 Uhr über die Ring- und Wil­helm-Hauff-Stra­ße. Die Hal­te­stel­len Lich­ten­ei­che und Vik­tor-von-Schef­fel-Platz wer­den nicht bedient, Die Ersatz­hal­te­stel­le ist an der Ringstraße/​Ecke Wilhelm-Hauff-Straße.

Ein Taxi­stand besteht in der Hermann-Löns-Straße.

Schreibe einen Kommentar