iSo-Tom­bo­la bei “Bam­berg zau­bert” unter­stützt die gemeind­li­che Jugendarbeit

Star­ke Prei­se für star­ke Projekte

Die iSo-Tombola erfeute sich auch in den letzten Jahren einem hohen Andrang. Foto: © iSo

Die iSo-Tom­bo­la erfeu­te sich auch in den letz­ten Jah­ren einem hohen Andrang. Foto: © iSo

Die iSo-Tom­bo­la ist mitt­ler­wei­le fester Bestand­teil des Varie­té­fe­sti­vals Bam­berg zau­bert. Am Sonn­tag, 15. Juli 2018, ste­hen ab 12 Uhr nicht nur die iSo-Mit­ar­bei­ter, son­dern auch die JAM-Jugend­li­chen selbst in dem Los­häus­chen am Grü­nen Markt (Ecke Franz-Lud­wig-Stra­ße). Sie enga­gie­ren sich ger­ne, kommt doch jeder Tom­bo­la-Euro dem Pro­jekt JAM (Jugend­Ar­beits­Mo­dell) in den Gemein­den Viereth-Trun­stadt, Ste­gau­rach, Lit­zen­dorf und Strul­len­dorf zugu­te. Mit­ma­chen lohnt sich dop­pelt, denn die Unter­stüt­zung fließt in inter­es­san­te und not­wen­di­ge sozia­le Vor­ha­ben. Geplant sind ein Zir­kus­work­shop, gesun­de Koch­ak­tio­nen, eine Fahrt in die Tram­po­l­in­hal­le Nürn­berg oder ein Alter­na­ti­ve Trip­le-Tur­nier. Außer­dem ste­hen Ver­schö­ne­rungs­maß­nah­men der Jugend­treffs an. Natür­lich gibt es auch die­ses Jahr wie­der tol­le Prei­se zu gewin­nen. Jedes drit­te Los gewinnt. Mit einem Gesamt­wert von mehr als 10.000 Euro sor­gen die Prei­se, die freund­li­cher­wei­se von Unter­neh­men der Regi­on zur Ver­fü­gung gestellt wur­den, sicher­lich für den einen oder ande­ren Überraschungsmoment.

Schreibe einen Kommentar