Uni-Bigband Bamberg präsentiert New York Jazz

Konzert und Workshop mit internationalen Stars

Der New Yorker Saxophonist Wayne Escoffery ist einer von drei hochkarätigen Jazzmusikern, die an der Universität Bamberg bei Markus Schieferdecker für Konzert und Workshop zu Gast sind. Foto: Gulnara Khamatova

Der New Yorker Saxophonist Wayne Escoffery ist einer von drei hochkarätigen Jazzmusikern, die an der Universität Bamberg bei Markus Schieferdecker für Konzert und Workshop zu Gast sind. Foto: Gulnara Khamatova

Internationale Jazzgrößen geben sich am Sonntag, den 22. Juli 2018, an der Universität Bamberg die Klinke oder besser die Instrumente in die Hand: Saxophonist Wayne Escoffery und Pianist Victor Goul, beide aus New York City, und der Wiener Schlagzeuger Joris Dudli besuchen die Uni-Bigband Bamberg und ihren Bandleader und Kontrabassisten Markus Schieferdecker zu einer musikalischen Matinee. Im Rahmen der Reihe „Musik in der Universität“ ertönen ab Punkt 12 Uhr Mittag im Audimax der Universität, Feldkirchenstraße 21, Klänge aus der New Yorker Jazz-Szene. Der Eintritt zum Konzert ist frei, um Spenden wird gebeten.

Auf dem Programm der Matinee steht mit Stücken des verstorbenen Komponisten und Bassisten Charles Mingus ein Vertreter des kraftvollen und politischen Jazz, den Band und Gastsolisten hervorragend kennen: Wayne Escoffery spielt selbst regelmäßig in der New Yorker Mingus Big Band, die sich dem musikalischen Nachlass des Künstlers widmet.

Markus Schieferdecker nutzt den Besuch der Musiker und organisierte zusätzlich zur Matinee einen offenen Workshop für alle Jazzbegeisterten im Irmler-Musiksaal, Raum WE5/00.033, An der Weberei 5. Die drei Stargäste geben am Samstag, 21. Juli 2018, ab 13 Uhr gemeinsam mit Markus Schieferdecker als Quartett ihr Können und Wissen in entspannter Runde weiter. Interessierte können ohne Voraussetzungen für einen Beitrag von 30 Euro und ermäßigten 25 Euro teilnehmen. Eine Anmeldung ist am Lehrstuhl für Musikpädagogik und Musikdidaktik unter johanne.scharnick@uni-bamberg.de erforderlich.

Wer sich das vollkommene Jazz-Wochenende gönnen möchte, kann das Quartett um Wayne Escoffery auch am Samstagabend um 20 Uhr im Kult-Café Krackhardt, Am Grünen Markt 31, erleben. Die Kartenvorräte sind begrenzt und können beim bvd-Ticketservice erworben werden.

Schreibe einen Kommentar