MdL Gudrun Brendel-Fischer: „Mehr Geld für die Sport- und Schützenvereine“

Wie die Bayreuther CSU-Landtagsabgeordnete Gudrun Brendel-Fischer mitteilt, erhalten die Sport- und Schützenvereine im Landkreis Bayreuth für das Jahr 2018 vom Freistaat Bayern einen Zuschuss in Höhe von 121.957,18 Euro. Im Vergleich zum Vorjahr ergibt sich ein Plus des Förderbeitrags von mehr als 8.400 Euro. Ins Stadt-Gebiet fließen dieses Jahr 108.524,09 Euro, das sind über 10.000 Euro mehr als im Jahr 2017.

„Wir wissen um die hohe Bedeutung des Sports und ihrer ehrenamtlich getragenen Vereine. Unsere Sportvereine leisten wertvollste Arbeit, in der Jugendarbeit gleichermaßen wie durch Angebote für die ältere Generation. Deshalb investiert der Freistaat mit der Vereinspauschale 19,79 Mio. Euro für den Sportbetrieb“, erklärt Gudrun Brendel-Fischer.

Die Zuwendungen an die Sport- und Schützenvereine werden entsprechend der Sportförderrichtlinie des Freistaats Bayern gewährt. Berechnungsgrundlage dafür ist die Anzahl der erwachsenen Vereinsmitglieder sowie die Anzahl der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, für die es die zehnfache Gewichtung gibt. Eine weitere Bemessungsgrundlage ist die Anzahl von Übungsleiterlizenzen.

Schreibe einen Kommentar