“Film­wun­der­tü­te” für Senio­ren in der Bay­reu­ther Bürgerbegegnungsstätte

Am Don­ners­tag, 19. Juli, um 15 Uhr, lädt die städ­ti­sche Bür­ger­be­geg­nungs­stät­te, Am Sen­del­bach 1–3, zu einem kosten­lo­sen Film­nach­mit­tag ein. Die Ver­an­stal­tungs­rei­he ist „Die Film­wun­der­tü­te“ benannt, denn aus wett­be­werbs­recht­li­chen Grün­den dür­fen die Titel der Fil­me aus den Medi­en­zen­tren nicht genannt wer­den. Somit ist immer ein Über­ra­schungs­ef­fekt mit im Spiel. Das Publi­kum darf sich aber dar­auf ver­las­sen, dass das Team der Bür­ger­be­geg­nungs­stät­te wie­der einen attrak­ti­ven Spiel­film aus­ge­wählt hat, der bestens unter­hält – aber auch Gedan­ken­an­stö­ße lie­fert. Im Zen­trum des näch­sten Film­nach­mit­tags steht der Schau­spie­ler und Komi­ker Die­ter Hal­ler­vor­den in einer Para­de­rol­le als Seni­or, der noch ein­mal an sei­ne Glanz­zei­ten als Mara­thon­läu­fer und Olym­pia­sie­ger anknüp­fen will.

Schreibe einen Kommentar