Der Bam­berg-Forch­hei­mer Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Andre­as Schwarz for­dert den Rück­tritt von Bun­des­in­nen­mi­ni­ster Seehofer

„Auch ich bin für Abschie­bun­gen, wenn die Län­der, in die wir abschie­ben, sicher sind. Afgha­ni­stan ist das aus mei­ner Sicht nicht. Unab­hän­gig davon ist ein Innen­mi­ni­ster, der ohne Abspra­che Brie­fe nach Brüs­sel schickt, die Kanz­le­rin öffent­lich demon­tiert und sich an tra­gi­schen Schick­sa­len von Flücht­lin­gen belu­stigt, schlicht unge­eig­net und unwür­dig für die­ses Amt. Ich wün­sche mir einen Innen­mi­ni­ster, der Wohn­raum schafft und für Sicher­heit sorgt. Horst See­hofer sorgt sich jedoch nur noch um sein eige­nes Ego. Er soll­te zurück­tre­ten“ so Andre­as Schwarz.

Schreibe einen Kommentar