Hand­ta­sche ent­ris­sen – Zeu­gen gesucht

BAM­BERG. Ein bis­lang Unbe­kann­ter ent­riss am Mon­tag­nach­mit­tag einer Frau in der Bam­ber­ger Innen­stadt die Hand­ta­sche und flüch­te­te mit einem Kom­pli­zen. Fahn­dungs­maß­nah­men blie­ben bis­lang ohne wei­te­re Erkennt­nis­se über die Flüch­ti­gen. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg ermit­telt und bit­tet um Hinweise.

Gegen 12.45 Uhr war die 37-jäh­ri­ge Frau in der Rosen­gas­se unter­wegs, als ihr plötz­lich die Hand­ta­sche von der Schul­ter geris­sen wur­de. Dar­auf­hin rann­ten zwei Män­ner mit der Tasche in Rich­tung Pro­me­na­de­stra­ße davon. In der Tasche befan­den sich Bar­geld und Schlüs­sel. Meh­re­re Strei­fen­be­sat­zun­gen fahn­de­ten in der Innen­stadt nach den Tätern. Bis­lang blie­ben die­se Maß­nah­men ohne Ergeb­nis. Die 37-Jäh­ri­ge blieb unver­letzt. Bei der Hand­ta­sche han­delt es sich um eine beige­far­be­ne Hand­ta­sche mit der Auf­schrift „Ves­pa“.

Von den bei­den Tat­ver­däch­ti­gen liegt nur eine vage Beschrei­bung vor:

Täter 1:

  • männ­lich, etwa 35 Jah­re alt
  • 175 Zen­ti­me­ter groß,
  • schwar­ze kur­ze Haa­re, dun­kel­brau­ner Teint
  • trug eine lan­ge, dun­kel­blaue Jeans und ein schwar­zes Oberteil

Täter 2:

  • Männ­lich, etwa 180 Zen­ti­me­ter groß,
  • hin­ten kurz rasier­te Haa­re, dun­kel­brau­ner Teint
  • trug Base­ball Cap mit dem Schild nach vor­ne und schwar­ze Oberbekleidung

Die Kri­mi­nal­po­li­zei bit­tet im Zuge ihrer Ermitt­lun­gen um Hinweise:

  • Wer hat den Vor­fall gegen 12.45 Uhr in der Rosen­gas­se beob­ach­tet und kann ergän­zen­de Beschrei­bungs­merk­ma­le mitteilen?
  • Wer hat die oben beschrie­be­nen Tat­ver­däch­ti­gen auf der Flucht beobachtet?
  • Wem ist even­tu­ell im wei­te­ren Umfeld der Rosen­gas­se die beige­far­be­ne Hand­ta­sche aufgefallen?

Hin­wei­se nimmt die Kri­po Bam­berg unter der Tel.-Nr. 0951/9129–491 entgegen.

Schreibe einen Kommentar