Ein­bre­cher erbeu­ten Bargeld

BAM­BERG. Zwei Bäcke­rei­fi­lia­len und eine Metz­ge­rei­fi­lia­le hat­ten bis­lang unbe­kann­te Ein­bre­cher am Wochen­en­de im Bam­ber­ger Stadt­ge­biet im Visier. Sie erbeu­te­ten meh­re­re tau­send Euro Bar­geld und ent­ka­men uner­kannt. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und bit­tet um Zeugenhinweise.

Von Sams­tag­abend bis zum frü­hen Mon­tag­mor­gen dran­gen Unbe­kann­te in eine vor­ge­la­ger­te Bäcke­rei- und Metz­ge­rei­fi­lia­le in einem Dis­count­markt in der Mem­mels­dor­fer Stra­ße nahe der Kärn­ten­stra­ße ein. Dort erbeu­te­ten sie aus einer Geld­kas­set­te und einem Tre­sor Bargeld.

Ver­mut­lich die sel­ben Täter dran­gen in der Zeit von Sonn­tag­mit­tag bis zum frü­hen Mon­tag­mor­gen gewalt­sam in die Ver­kaufs­räu­me einer Bäcke­rei in der Moos­stra­ße am Ber­li­ner Ring ein. Dort ent­wen­de­ten sie einen Tre­sor und ver­schwan­den mit samt dem dar­in befind­li­chen Bargeld.

Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg hat noch am frü­hen Mon­tag­mor­gen die Ermitt­lun­gen an den bei­den Tat­or­ten auf­ge­nom­men. Nach bis­he­ri­gen Erkennt­nis­sen ste­hen die bei­den Ein­brü­che offen­bar im Zusam­men­hang und dürf­ten ver­mut­lich in der Nacht zum Mon­tag began­gen wor­den sein.

Hin­wei­se zu ver­däch­ti­gen Wahr­neh­mun­gen nimmt die Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg unter der Tel.-Nr. 0951/9129–491 entgegen.

Schreibe einen Kommentar