Autoren­le­sung mit Maja Christ im Pan­ora­ma­re­stau­rant „Take off” am Flug­platz Feuerstein

Autoren­le­sung mit Maja Christ „Tau­sche Pumps für ein Stück Himmel“

Maja Christ. Foto. Sabine Bechtel

Maja Christ. Foto. Sabi­ne Bechtel

Am 3. August liest Sport­pi­lo­tin und Autorin Maja Christ aus ihrem Debüt­ro­man „Tau­sche Pumps für ein Stück Him­mel“ im Pan­ora­ma­re­stau­rant „Take off”, Flug­platz 1, 91320 Eber­mann­stadt, um 18:00 Uhr. In der unter­halt­sa­men Geschich­te geht es um den Spa­gat zwi­schen Fami­lie, Job, Haus­halt und Hob­bys. Und natür­lich ums Flie­gen in der Frän­ki­schen Schweiz. Maja Christ macht Lust, die eige­nen Träu­me zu leben. Ein unter­halt­sa­mer Abend für Klei­ne und Gro­ße, denen die Sehn­sucht nach der Frei­heit über den Wol­ken nicht ganz fremd ist. Wer nach der Lesung Lust bekommt selbst zu flie­gen, kann sich gleich zu einem Schnup­per­flug in der Frän­ki­schen Flie­ger­schu­le Feu­er­stein anmel­den. Für das kuli­na­ri­sche Wohl sorgt das Küchen­team des Pan­ora­ma­re­stau­rants „Take off“. Der Ein­tritt beträgt 5,— EUR (inklu­si­ve eines alko­hol­frei­en Getränks).

Anmel­dung und Reser­vie­rung im Pan­ora­ma­Re­stau­rant „Take off” unter: Tel. 01511 5417881.

Die Ver­an­stal­tung ist eine Koope­ra­ti­on von Maja Christ, der Flie­ger­schu­le Feu­er­stein e.V., dem Pan­ora­ma Restau­rant „Take off” und Bevia­ble Mar­ke­ting und Kommunikation.

Zum Roman „Tau­sche Pumps für ein Stück Himmel“

Ker­stin Frei ist Anfang 40 und immer ein wenig im Stress. Kein Wun­der – sie hat zwar einen lie­bens­wer­ten, hilfs­be­rei­ten Ehe­mann, aber auch drei auf­ge­weck­te, puber­tie­ren­de Kin­der und einen Beruf, der sie ziem­lich ein­nimmt. Eigent­lich ist sie glück­lich. Und doch fehlt ihr etwas. Zu sehr hat sich der All­tag in ihre Bezie­hung ein­ge­schli­chen. Ein Rund­flug mit einem Ultra­leicht­flug­zeug wir­belt ihr Leben durch­ein­an­der: In der Luft fühlt Ker­stin sich frei. „War­um soll man als Mut­ter nicht auch einen Flug­schein machen kön­nen?“, fragt sie sich und setzt alles dar­an, ihren Traum vom Flie­gen zu ver­wirk­li­chen. Die­se Ent­schei­dung stellt nicht nur ihre Bezie­hung auf die Pro­be. Denn es stellt sich her­aus, dass es gar nicht so ein­fach ist, die Zeit frei­zu­schau­feln, die man zum Flie­gen braucht – ohne dass Fami­lie, Freun­de und Arbeit zu kurz kom­men. Als Ker­stin dann auch noch auf ihre erste gro­ße Tee­nie-Lie­be trifft, muss sie sich ent­schei­den, was sie eigent­lich will. Doch bie­ten Pro­ble­me nicht auch immer eine Mög­lich­keit, an ihnen zu wach­sen? Ker­stin muss ler­nen, sich selbst und ihren Fähig­kei­ten zu ver­trau­en. „Tau­sche Pumps für ein Stück Him­mel“ erzählt die fik­ti­ve Geschich­te einer berufs­tä­ti­gen Mut­ter, die ger­ne flie­gen ler­nen möch­te – mit all den Höhen und Tie­fen, die sich dar­aus für sie ergeben.

Zur Autorin Maja Christ

Die Autorin hat selbst seit eini­gen Jah­ren eine Sport­pi­lo­ten-Lizenz. Sie ist Redak­teu­rin in einem phar­ma­zeu­ti­schen Fach­ver­lag, ver­hei­ra­tet, hat zwei Söh­ne und lebt mit ihrer Fami­lie in Stutt­gart. Gebo­ren wur­de sie 1977 in Han­no­ver. Auf­ge­wach­sen ist sie im Weser­berg­land, haupt­säch­lich auf dem Räuschen­berg – dem Flug­platz „Höx­ter- Holz­min­den“. Mit 14 Jah­ren fing sie mit der Segel­flug-Aus­bil­dung an und mach­te mit 17 den Segel­flug­schein. Im glei­chen Jahr traf sie ihren jet­zi­gen Ehe­mann. Mit Beginn des Stu­di­ums fand sich erst ein­mal kei­ne Gele­gen­heit mehr zum Flie­gen, der Schein ver­fiel. Doch inzwi­schen hat die Flie­ge­rei wie­der einen festen Bestand­teil in ihrem Leben. Die Geschich­te um Ker­stin Frei ist ihr erster Roman. Fol­ge­pro­jek­te sind bereits ange­dacht, dar­un­ter die Geschich­te von Ker­stins Flug­leh­re­rin Hanne.

Lese­pro­be (PDF): https://​maj​a​lo​e​wen​zahn​.files​.wor​d​press​.com/​2​0​1​8​/​0​3​/​c​h​r​i​s​t​_​t​a​u​s​c​h​e​_​p​u​m​p​s​_​f​u​e​r​_​e​i​n​_​s​t​u​e​c​k​_​h​i​m​m​e​l​-​l​e​s​e​p​r​o​b​e​.​pdf

Schreibe einen Kommentar