Kin­der­ver­kehrs­quiz zur Motor­rad­stern­fahrt sorg­te für strah­len­de Augen

Die Gewinner mit den Verantwortlichen, Foto: Polizei

Die Gewin­ner mit den Ver­ant­wort­li­chen, Foto: Polizei

Ein wich­ti­ger Besuch beim Poli­zei­prä­si­di­um Ober­fran­ken stand am Don­ners­tag für die Gewin­ner des dies­jäh­ri­gen Kin­der­ver­kehrs­quiz zur Motor­rad­stern­fahrt an. Poli­zei­rat Tho­mas Mei­sel, der Lei­ter des Sach­be­reichs Ver­kehr beim Poli­zei­prä­si­di­um Ober­fran­ken, über­reich­te den jun­gen Haupt­ge­win­nern ihre Preise.

Neben zahl­rei­chen wei­te­ren Kin­dern hat­ten sich die jun­gen Besu­cher der Motor­rad­stern­fahrt an dem vom Poli­zei­prä­si­di­um Ober­fran­ken aus­ge­rich­te­ten Kin­der­ver­kehrs­quiz betei­ligt und knif­fe­li­ge Fra­gen zu Ver­kehrs­zei­chen und Ver­kehrs­re­geln rich­tig beant­wor­tet. Bei der Zie­hung der Gewin­ner fiel der erste Platz auf den zwölf Jah­re alten Lou­is aus Veits­bronn. Neben ihm durf­ten sich auch der sie­ben­jäh­ri­ge Jonas aus Forch­heim und die fünf­jäh­ri­ge Leo­nie aus Burg­kunst­adt über jeweils einen der Haupt­prei­se – einen Besuch im Play­mo­bil­land und ein Play­mo­bil-Motor­rad – freuen.

Auf den wei­te­ren Plät­zen lan­de­ten Emi­ly (5) aus Bad Berneck, Eric (7) aus Hum­mel­tal, Emi­ly (8) aus Kulm­bach, Jonas (4) aus Seß­lach, Han­nes (5) aus Weis­main, Mar­le­ne (4) aus Gesees und Tim (11) aus Bad Ste­ben. Die­se Gewin­ner erhiel­ten Play­mo­bil­spiel­zeu­ge aus dem aktu­el­len Sortiment.

Eine Besich­ti­gung der Poli­zei­in­spek­ti­on Bay­reuth-Land, ein Pro­be­sit­zen auf einem ech­ten Poli­zei­mo­tor­rad sowie die ein­drucks­vol­le Vor­füh­rung von Poli­zei-Dienst­hun­den run­de­te die Preis­ver­lei­hung ab.

Schreibe einen Kommentar