ETA Hoff­mann Thea­ter Bam­berg: Ehrung des Enga­ge­ments im FSJ Kultur

Das ETA Hoff­mann Thea­ter Bam­berg ist mit der Pla­ket­te für beson­de­res Enga­ge­ment als Ein­satz­stel­le FSJ (Frei­wil­li­ges sozia­les Jahr) Kul­tur aus­ge­zeich­net wor­den. Die Ver­lei­hung fand im Rah­men des FSJ Kul­tur-Ein­satz­stel­len­tref­fens am 3. Juli in Mün­chen statt. Die Aus­zeich­nung wird bun­des­weit an bewähr­te Ein­satz­stel­len ver­ge­ben und gilt als Aner­ken­nung des Enga­ge­ments und der her­vor­ra­gen­den Arbeit, die in der Arbeit mit jun­gen Men­schen erbracht wird. Der Trä­ger­ver­band Spiel­mo­bi­le e.V. wür­dig­te beson­ders den offe­nen und empa­thi­schen Umgang mit den Frei­wil­li­gen sowie die gute Zusam­men­ar­beit zwi­schen Trä­ger­ver­band und dem ETA Hoff­mann Thea­ter. Thea­ter­päd­ago­gin Ramo­na Pari­no emp­fing die Pla­ket­te stell­ver­tre­tend für die Ein­satz­stel­le aus den Hän­den von Tor­dis Schu­ster, Koor­di­na­to­rin bei Spiel­mo­bi­le e.V.

Schreibe einen Kommentar