B 279 Erneuerung zwischen Landkreisgrenze Bamberg und Reckendorf

Am Montag, den 09.07.2018 beginnt das Staatliche Bauamt Bamberg mit der Erneuerung der Bundesstraße 279 zwischen der Landkreisgrenze BA/HAS und Reckendorf. Die Bauarbeiten werden unter halbseitiger Sperrung der B 279 durchgeführt. Der Verkehr wird mit einer Ampel an der Baustelle vorbeigeleitet.

Die B 279 weist zwischen der Landkreisgrenze und Reckendorf Netzrisse und teilweise auch Verdrückungen auf. Die schadhaften Asphaltschichten werden daher abgefräst und durch neue Binder- und Deckschicht ersetzt. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis zum 01.08.2018 andauern. Die Kosten für die ca. 2,0 km lange Strecke belaufen sich auf rd. 700 Tsd. €.

Das Staatliche Bauamt Bamberg bittet die Verkehrsteilnehmer um erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich und um Nachsicht für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

Schreibe einen Kommentar