142. Sit­zung der Baye­ri­schen Lan­des­stif­tung: Zuschüs­se für Oberfranken

Thor­sten Glau­ber, Mit­glied des Baye­ri­schen Stif­tungs­ra­tes, teilt mit, dass in der 142. Sit­zung des Stif­tungs­ra­tes am 03. Juli 2018 ins­ge­samt 23 sozia­le und kul­tu­rel­le Pro­jek­te in Ober­fran­ken mit einem Gesamt­be­trag von 550.608 € bezu­schusst werden.

Quelle: www.thorsten-glauber.de

Quel­le: www​.thor​sten​-glau​ber​.de

Den größ­ten Posten in Ober­fran­ken macht der Zuschuss für die kon­zep­tio­nel­le Fort­ent­wick­lung des Deut­schen Dampf­lo­ko­mo­tiv-Muse­ums in Neu­en­markt im Land­kreis Kulm­bach aus. „Der antrag­stel­len­de Zweck­ver­band kann sich somit auch der Unter­stüt­zung der Baye­ri­schen Lan­des­stif­tung sicher sein“, berich­tet der Spit­zen­kan­di­dat der FREI­EN WÄH­LER Ober­fran­kens Glauber.

„Beson­ders erfreut bin ich als Pinz­ber­ger natür­lich, dass auch mei­ne Nach­bar­ge­mein­de Effeltrich vom Geld des Stif­tungs­ra­tes pro­fi­tie­ren kann“ so Glau­ber wei­ter. Mit 4.400 € wird die Innen­re­no­vie­rung des Kir­chen­raums der Pfarr­kir­che Effel­trichs bezu­schusst. „In der Sit­zung wur­de noch­mals auf die über­re­gio­na­le Bedeu­tung des Bau­denk­mals hin­ge­wie­sen und somit stand der För­de­rung nichts mehr im Weg“, erklärt Glauber.

Bay­ern­weit wur­den in der Sit­zung ins­ge­samt 5.956.354 € aus­ge­schüt­tet, ein Fünf­tel davon fließt in sozia­le Pro­jek­te, die rest­li­chen Mit­tel flie­ßen in kul­tu­rel­le Projekte.

Schreibe einen Kommentar