Ein­bre­cher erbeu­ten Zigaretten

BAD BERNECK, LKR. BAY­REUTH. Auf Ziga­ret­ten im Wert von meh­re­ren tau­send Euro hat­ten es bis­lang unbe­kann­te Täter abge­se­hen, die in der Nacht zum Diens­tag in einen Ver­brau­cher­markt in Bad Berneck ein­bra­chen. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth ermit­telt und bit­tet um Hinweise.

Nach bis­he­ri­gen Erkennt­nis­sen dran­gen die Unbe­kann­ten am Diens­tag­mor­gen, gegen 1.30 Uhr, über die gewalt­sam geöff­ne­te Ein­gangs­tür in das Gebäu­de in der August-Mit­tel­sten-Scheid-Stra­ße ein. Offen­sicht­lich ziel­ge­rich­tet ent­wen­de­ten sie aus dem Ver­kaufs­raum die gro­ße Men­ge an Tabak­wa­ren und hin­ter­lie­ßen einen Sach­scha­den von rund 5.000 Euro. Anschlie­ßend ent­ka­men die Ein­bre­cher mit ihrer Beu­te unerkannt.

Zeu­gen, die am frü­hen Diens­tag­mor­gen Per­so­nen und/​oder Fahr­zeu­ge bei dem Ver­brau­cher­markt in der August-Mit­tel­sten-Scheid-Stra­ße gese­hen haben, wer­den gebe­ten, sich mit der Kri­mi­nal­po­li­zei in Bay­reuth unter der Tel.-Nr. 0921/506–0 in Ver­bin­dung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar