Sport­ab­zei­chen-Akti­on 2018 in Bayreuth

Das Städ­ti­sche Sport­amt orga­ni­siert auch in die­sem Jahr wie­der eine Sport­ab­zei­chen-Akti­on. Sport­be­gei­ster­te aus Bay­reuth und Umge­bung erhal­ten so die Mög­lich­keit, das Deut­sche Sport­ab­zei­chen zu erwer­ben. Die Bewer­ber tref­fen sich am Mon­tag, 9. Juli, von 18 bis 20 Uhr, am Mon­tag, 23. Juli, von 18 bis 20 Uhr, am Mon­tag, 10. Sep­tem­ber, von 17 bis 19 Uhr, und am Mon­tag, 17. Sep­tem­ber, von 17 bis 19 Uhr, im Hans Wal­ter Wild-Sta­di­on und in die­sem Zeit­raum jeweils mitt­wochs, von 18.30 Uhr bis 20.30 Uhr, auf dem BTS-Plat­z/99 Gär­ten, um die Leicht­ath­le­tik-Anfor­de­run­gen zu trai­nie­ren und die Lei­stun­gen regi­strie­ren zu las­sen. Die Abnah­me im Schwim­men erfolgt jeweils don­ners­tags, von 19 bis 20 Uhr, im SVB-Hal­len­bad oder täg­lich, von 7 bis 18 Uhr, im Kreuz­stein­bad. Wei­te­re Abnah­men für ande­re Sport­ar­ten erfol­gen nach Ver­ein­ba­rung. Die Ter­mi­ne fürs Rad­fah­ren sind am Sonn­tag, 19. August, und Sonn­tag, 16. Sep­tem­ber, jeweils ab 9 Uhr, in der Wei­her­stra­ße (gegen­über der Fir­ma Kaufland).

Die Sport­ab­zei­chen-Akti­on wird auch dies­mal wie­der vom Baye­ri­schen Lan­des-Sport­ver­band sowie dem Stadt­sport­ver­band mit sei­nem Kreis­ob­mann Tho­mas Loch und sei­nen Prü­fern unterstützt.

Schreibe einen Kommentar